Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 396 von 549  | Musik allgemein

Musikfest Bremen: Musikfest-Preis und Förderpreis Deutschlandfunk

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Bremen

Musikfest Bremen - Förderpreis Deutschlandfunk
Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2072 / 1993
   
Verleihung: Termin:  nicht-öffentliche Preisverleihung
Rahmenveranstaltung: des Musikfestes Bremen im September
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Musikfest Bremen GmbH
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Carsten Preisler
Postfach: 103063
28030 BremenTEL.: (0421) 33 66 660
FAX: (0421) 33 66 880
preisler [ät] musikfest-bremen.de
www.musikfest-bremen.de
Musikfest Bremen GmbH
Prof. Thomas Albert
Domsheide 3
28195 Bremen
TEL.: (0421) 33 66 77
FAX: (0421) 33 66880
info [ät] musikfest-bremen.de
www.musikfest-bremen.de
PREIS-WEBSEITE:  www.musikfest-bremen.de ...
Beschreibung
Gemeinsam mit der Commerzbank-Stiftung (Hauptpreis) und dem Deutschlandfunk Köln (Förderpreis) ehrt das Musikfest Bremen international herausragende Interpreten, Komponisten, Dirigenten oder Ensembles bzw. unterstützt entsprechende Nachwuchskräfte.
 
Der Sachpreis für Künstler/innen und Ensembles, die „durch ihr Wirken bereits beeindruckende individuelle Akzente gesetzt und sich für eine bedeutende internationale Karriere empfohlen haben" umfasst Studio- und CD-Produktionen als "Artist in Residence" beim Deutschlandfunk Köln sowie ein Konzertengagement im nächsten Musikfest Bremen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Geförderte/Geehrte
  • Cinquecento (Vokalensemble)
  • Antoine Tamestit (Viola)
  • Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier)
  • Patricia Kopatchinskaja (Violine)
  • Lera Auerbach (Komponistin)
  • Yo Kosuge (Klavier)
  • Sergey Khachatryan (Violine)
  • Nicola Jürgensen (Klarinette)
  • new art saxophone quartet
  • Julia Fischer (Violine)
  • Aniello Desiderio (Gitarre)
  • Tanja Tetzlaff (Violoncello)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Musikfest Bremen GmbH

Erg. Förderer/Sponsoren:
Deutschlandfunk, Köln

Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Komposition ---------- 
Musik > Gesang ---------- 
Musik > instrumental ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr