Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 31 von 105  | verschiedene Sparten

Förderpreis Junge Ulmer Kunst

Gründungsjahr: 1987, Ort der Verleihung: Ulm, Gesamtdotierung: 12.000 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Amateure, Studierende
Altersbeschränkung:  30 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 46 / 20
Dotierung:
12.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: Festakt mit After-Show-Party
Die Preise werden in einem öffentlichen Festakt im Stadthaus Ulm übergeben. Die Ausgezeichneten gestalten diese künstlerische Soiree selbst mit künstlerischen Beiträgen. Anschließend sind die Preisträgerinnen und Preisträger zusammen mit ihren Gästen, der Jury und dem Publikum zur After-Show-Party mit DJs und der Gelegenheit zum Austausch eingeladen.

Stadt Ulm
Kulturabteilung
Frauenstr. 19
89073 Ulm
TEL.: (0731) 161 4701
kultur [ät] ulm.de
www.ulm.de PREIS-WEBSEITE: www.foerderpreis-kunst.ulm.de ...
Stadt Ulm
Kulturabteilung
Sebastian Huber
Frauenstraße 19
89073 Ulm
TEL.: (0731) 161 47 01
FAX: (0731) 161 16 31
kultur [ät] ulm.de
Beschreibung
Die Stadt Ulm schreibt in zweijährigem Rhythmus den Förderpreis Junge Ulmer Kunst aus. Der Preis ist mit 12.000 Euro dotiert, die Einzelzuwendung beträgt 2.000 Euro. Eingeladen zur Bewerbung sind junge Kunstschaffende der Sparten Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Klassische Musik, Populäre Musik und Film, die nicht älter als 30 Jahre alt sind. Ihr Geburts- oder Wohnort muss Ulm sein, oder das künstlerische Betätigungsfeld muss überwiegend in Ulm liegen.Interdisziplinär arbeitende Künstler/-innen können sich ebenfalls bewerben und werden gebeten, sich einer Sparte zuzuordnen.
Schwerpunktmäßig sollen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler gefördert werden, die sich an der Schnittstelle ihres Werdegangs, d. h. in einer künstlerischen Ausbildung befinden oder die am Übergang in eine künstlerische Berufstätigkeit stehen.
 
Die Einzelzuwendung pro Sparte beträgt 2000 Euro. Mit der finanziellen Förderung verbunden sind Auftritts- und Ausstellungsmöglichkeiten in Ulm.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Die Bewerbungsunterlagen müssen den Werdegang und das bisherige
künstlerische Schaffen dokumentieren. Dazu gehören ein formloses Bewerbungsschreiben, ein Lebenslauf und je nach Sparte unterschiedliche Arbeitsproben. In den Sparten klassische und populäre Musik wird eine engere Auswahl der Bewerber zu einem Vorspiel eingeladen.
Weitere Informationen erhalten sie unter www.foerderpreis-kunst.ulm.de.

Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich junge Künstlerinnen und Künstler der Sparten Literatur, Musik, Darstellende Kunst, Bildende Kunst und Film,
- deren Geburts- oder Wohnort Ulm ist oder
- deren künstlerisches Betätigungsfeld überwiegend in Ulm liegt und
- die im Jahr der Ausschreibung nicht älter als 30 Jahre sind.

Interdisziplinär arbeitende Künstler/-innen können sich ebenfalls bewerben und werden gebeten, sich einer Sparte zuzuordnen.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Über die Vergabe der Förderpreise entscheidet eine Jury. Ihr gehören an: überregional anerkannte Fachleute der jeweiligen Sparte, Fachleute der Stadt Ulm, je ein Vertreter der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sowie Vertreter der Medien.

externe Fachjuroren sind zur Zeit:
Bildende Kunst: Andreas Baur, Leiter der Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen
Darstellende Kunst: Holger Schultze, Intendant Theater und Orchester Heidelberg
Klassische Musik: Wolfgang Seeliger, Dozent (Musikhochschule), künstlerischer Leiter, Festspielintendant / Darmstadt
Populäre Musik: Patrick Wieland, Gitarrist, Songwriter, Produzent / Ulm
Film: Adrian Kutter, Intendant Biberacher Filmfestspiele / Biberach
Literatur: Samy Wiltschek, Inhaber Buchhandlung Jastram / Ulm


Mitglieder:
2017: Andreas Baur, Holger Schultze, Wolfgang Seeliger, Patrick Wieland, Adrian Kutter, Samy Wiltschek  | 2015: Kristo Sagor, Andreas Baur, Friedrich Schirmer, Wolfgang Seeliger, Patrick Wieland, Georg Seeßlen, Mitglieder des Ulmer Gemeinderats, regionale Medienvertreter  | 2013: Kristo Sagor, Andreas Baur, Friedrich Schirmer, Wolfgang Seeliger, Patrick Wieland, Georg Seeßlen, Mitglieder des Ulmer Gemeinderats, regionale Medienvertreter | 2009/2011: Franz Jochen Herfert, Kristo Sagor, Friedrich Schirmer, Andreas Baur, Georg Seeßlen, Mitglieder des Ulmer Gemeinderats 

Geförderte/Geehrte
Bildende Kunst:
  • Dennis Buck
Darstellende Kunst:
  • INCREDIBLE SYNDICATE
Film:
  • Lukas Pfalzer
Klassische Musik:
  • Konstantin Krimmel
Populäre Musik:
  • Van Holzen
Bildende Kunst:
  • Lisa Jäger
Darstellende Kunst:
  • Barbara Frazier
Film:
  • Manuel Rees
Klassische Musik:
  • Katharina Möritz
Populäre Musik:
  • Leon Rudolf
  • Sina Flammang
  • Yadviga Grom
  • Miriam Locher
  • Johanna Paschinger
  • Sara Wahl
  • Anke Briegel
  • Nina Ender
  • Antje Engelmann
  • Janina Schmid
  • Kai Wiegandt
  • Gruppe ?Nufa?
  • Axel Heil
  • Fee Katrin Kanzler
  • Christian Schmuck
  • Edith Erhardt
  • Anja Gerter
  • André Hörmann
  • Martin Rehfeldt
  • Bernhard Stangl
  • Christina Griebel
  • Iris Jedamski
  • Christiane Rockenbach
  • Eva Stotz
  • Adelheid B. Strelick
  • Thomas Keller
  • Iva Romy Mihanovic
  • Marc Reiner
  • Sonja Schroeder
  • Jasmin Seclaoui
  • Philipp Sichler
  • Sebastian Geyer
  • Birgit Haase
  • Susanne Schedel
  • Helena Buckmayer
  • Christine Langer
  • Johannes Maier
  • Yvonne Weschke
  • Enne Haehnle
  • Peter Knabl
  • Katrin Meingast
  • Stefan Monhardt
  • Dagmar Ondracek
  • Gabrielle Staiger
  • Luca Zamperoni
  • Jost Bürzele
  • Kürsat Celic
  • Daniela Dege-Hoever
  • Simone Geiger
  • Dieter Kraus
  • Tassilo Mozer
  • Karin Schweigart
  • Vera Perkovac
  • Robert Pfitzner
  • Frank Tiedemann
  • Jasmine Vollmer
  • Johannes Griesser
  • Markus Kohn
  • No Beat Percussion (Gruppe mit Jürgen Grözinger)
  • Joseph Singer
  • Raphael Sommer
  • Olaf Storbeck
  • Björn Wilker
  • Valentin Wormbs

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Ulm

Erg. Förderer/Sponsoren:
Sparkasse Ulm, Wieland AG, Stadthaus Ulm

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Film > Film allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Klassik ---------- 
Musik > Rock/Pop ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr