Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 54 von 104  | verschiedene Sparten

Kulturpreis Baden-Württemberg

Gründungsjahr: 2002, Ort der Verleihung: Stuttgart, Gesamtdotierung: 25.000 EUR

Kulturpreis Baden-Württemberg - Hauptpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Künstler und Kulturinstitutionen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Landesweit, Baden-Württemberg
Datenbank-ID: 20037 / 20045
Dotierung:
20.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Birgit Pfitzenmaier
Im Kaisemer 1
70191 Stuttgart
TEL.: 0711 / 24 84 76 18
FAX: 0711 / 24 84 76 52
pfitzenmaier [ät] bwstiftung.de
www.bwstiftung.de PREIS-WEBSEITE: www.kulturpreis-bw.de ...
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Birgit Pfitzenmaier
Im Kaisemer 1
70191 Stuttgart
TEL.: 0711 / 24 84 76 18
FAX: 0711 / 24 84 76 52
pfitzenmaier(a)bwstiftung.de
www.bwstiftung.de
PREIS-WEBSEITE:  www.bwstiftung.de ...
Beschreibung
Der Kulturpreis Baden-Württemberg zeichnet Künstlerinnen, Künstler oder Institutionen dieses Bundeslandes aus, die der Kunst im Land entscheidende Impulse geben, die andere zu neuen geistigen Abenteuern inspirieren und die Wegbereiter der Kultur im Land, für das Land und darüber hinaus sind. Der Preis wird abwechselnd in den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik und Neue Medien verliehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe von Haupt- und Förderpreis entscheidet der Stiftungsrat der Stiftung Kulturpreis Baden-Württemberg der Volksbanken Raiffeisenbanken und der Baden-Württemberg Stiftung auf Vorschlag einer Jury. Diese wird im Zwei-Jahres-Turnus je nach Sparte aufgrund ihrer spezifischen Qualifikation benannt.

Mitglieder:
2011: Professor John Bock (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe), Nicolai B. Forstbauer (Stuttgarter Nachrichten), Michael Hübl (Badische Neueste Nachrichten), Professorin Anna Jermolaewa (Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe), Professor Jean-Baptiste Joly (Direktor Akademie Schloss Solitude), Cristina Salerno (Rektorin der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd), Professor Dr. h.c. Peter Weibel (Vorstand des ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe) 

Geförderte/Geehrte
NEUE MEDIEN:
  • Walter Giers
MUSIK:
  • Clytus Gottwald
LITERATUR:
  • José F. A. Oliver
DARSTELLENDE KUNST:
  • Aktionstheater PAN OPTIKUM
  • Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble (zu gleichen Teilen)
BILDENDE KUNST:
  • Wolfgang Laib

Finanzierung
Träger/Stifter:
Volksbanken Raiffeisenbanken
Baden-Württemberg Stiftung

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten Hauptsparte 
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Medien/Publizistik > Digital Media/Multimedia ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr