Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 26 von 121  | politische Kultur

Erich-Fromm-Preis

Gründungsjahr: 2006, Ort der Verleihung: Stuttgart, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20041 / 20061
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  Jeweils im März Stuttgart Neues Schloß
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft
Dr. Rainer Funk
Ursrainer Ring 24
72076 Tübingen
TEL.: 07071-600004
FAX: 07071-600049
frommfunk [ät] aol.com
www.erich-fromm.de/biophil/joomla/
Beschreibung
Die Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft verleiht den Preis an Persönlichkeiten, die mit ihrem „Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben und leisten“. Erich Fromm (1900-1980) war ein weltweit bekannter deutsch-amerikanischer Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe.
Der Erich-Fromm-Preis löst den bis 2004 vergebenen INTERNATIONALEN ERICH-FROMM-PREIS ab.
 
Mit der Preisverleihung soll neben der Würdigung humanistischen Engagements im Sinne von Erich Fromm auch einer möglichst großen Öffentlichkeit dessen bekannt gemacht und in Erinnerung gehalten werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungen und Empfehlungen müssen jeweils bis zum 1. April der Geschäftsstelle der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft e.V. vorliegen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch Mehrheitsentscheidung einer fünfköpfigen Jury, die durch den erweiterten Vorstand der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft berufen wird. Die Jury ist in ihrer Auswahl frei, doch hat sie Bewerbungen und Empfehlungen für den Erich Fromm-Preis in ihre Entscheidungsfindung einzubeziehen.

Geförderte/Geehrte
  • Rupert Neudeck
  • Christl Neudeck
  • Götz Werner
  • Dirk Schümer
  • Gesine Schwan
  • Georg Schramm
  • Anne-Sophie Mutter
  • Noam Chomsky
  • Gerhart R. Baum (Bundesinnenminister a.D.)
  • Jakob von Uexküll (Autor, Stifter des "Alternativen Nobelpreises" / Right Livelihood Award, Initiator des World Future Council)
  • Eugen Drewermann (Theologe und Autor)
  • Konstantin Wecker (Liedermacher)
  • Hans Leyendecker (Süddeutsche Zeitung)
  • Heribert Prantl

Finanzierung
Träger/Stifter:
Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft e.V.

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr