Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 8 von 18  | Musikinterpretation

Internationaler Wettbewerb für Liedkunst - International Competition for the Art of Lied, Stuttgart

Gründungsjahr: 1987, Ort der Verleihung: Stuttgart, Gesamtdotierung: 40.000 EUR

Internationaler Wettbewerb für Liedkunst - International Art Song Competition Stuttgart
Fördermaßnahme: Hauptpreis, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  32 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20079 / 20123
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Internationale Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung und Liedkunst e.V.
Geschäftsführung
Dr. Cornelia Weidner
Jägerstraße 40
70174 Stuttgart
TEL.: +49 (0) 711-22 11 77
FAX: +49 (0) 711-22 79 919
info [ät] ihwa.de
www.ihwa.de PREIS-WEBSEITE: www.hugo-wolf-akademie.de/ ...
Internationale Hugo-Wolf-Akademie
Dr. Cornelia Weidner
Jägerstr. 40
70174 Stuttgart
TEL.: 0711-221177
wettbewerb [ät] ihwa.de
Beschreibung
Mit dem Internationalen Wettbewerb für Liedkunst in Stuttgart "will die Internationale Hugo-Wolf-Akademie junge Sängerinnen und Sänger, Pianistinnen und Pianisten ermuntern und bestärken, sich dem Liedgesang zu widmen und ihnen zu internationaler Beachtung verhelfen." Aus dem traditionsreichen Wettbewerb sind zahlreiche junge Künstler als Preisträger hervorgegangen, die unser heutiges Konzertleben prägen, darunter z.B. Christiane Oelze, Matthias Goerne, Eric Schneider, Birgid Steinberger und Michael Nagy.
In der Stuttgarter Meisterklasse für Lied geben die erfahrene Sängerinnen und Sänger ihre Kunst an junge Nachwuchskünstler weiter.
Hugo Wolf, der stets das Dichterportrait seinen Liedwerken voranstellte, steht als Namenspatron für den Anspruch der Akademie, Liedkunst auch heute noch möglich zu machen und den Menschen nahezubringen.
 
1. Preis: 15.000 Euro
Das 1. Preisträger-Duo wird eingeladen, einen Liederabend im Programm der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie zu gestalten.
2. Preis: 10.000 Euro
3. Preis: 6.000 Euro
Sonderpreis Liedbegleiter: 4.000 Euro
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungsgebühr: 80 EUR | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Bewerbungsunterlagen:
Vgl. zu den Einzelheiten die Unterlagen auf der Webseite der Akademie
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Peter Schreier (Vorsitzender)
Gundula Janowitz
Birgid Steinberger
Graham Johnson
Wolfram Rieger
Kurz Widmer

Mitglieder:
2012: Peter Schreier (Vorsitzender), Gundula Janowitz, Birgid Steinberger, Graham Johnson, Wolfram Rieger, Kurz Widmer | 2010: Brigitte Fassbaender, Birgid Steinberger, Robert Holl, Kurt Widmer, Wolfram Rieger, Graham Johnson 

Geförderte/Geehrte
  • Ainoa Padrón (Klavier)
1. PREIS:
  • Annelie Sophie Müller (Mezzosopran)
  • Elif Sahin-Nesweda (Klavier)
2. PREIS:
  • Alexander Fleischer (Klavier)
  • Anna Alàs i Jové (Mezzosopran)
3. PREIS:
  • Javier Alonso (Tenor)
  • Misa Kanuma (Klavier)
1. PREIS:
  • Eildert Beeftink (Klavier)
  • André Morsch (Bariton)
2. PREIS:
  • Elena Copons-Labarias (Sopran)
  • Chihiro Gordon (Klavier)
3. PREIS:
  • Raphael Favre (Tenor)
  • Chiho Togawa (Klavier)
FÖRDERPREIS:
  • Tobias Berndt (Bariton)
  • Alexandra Ismer (Klavier)
1. PREIS:
  • Michael Nagy (Bariton)
  • Juliane Ruf (Klavier)
2. PREIS:
  • Colin Balzer (Tenor)
  • Izumi Kawakatsu (Klavier)
  • Ágúst Ólafsson (Bariton)
  • Erika Switzer (Klavier)
3. PREIS:
  • You-Seong Kim (Sopran)
  • Sonia Kim (Klavier)
  • JaeEun Lee (Sopran)
  • Fan Yang (Klavier)
PUBLIKUMSPREIS:
  • Melanie Hirsch (Mezzosopran)
1. PREIS:
  • Kanako Nakagawa (Klavier)
  • Hermann Wallén (Bariton)
2. PREIS:
  • Matthias Alteheld (Klavier)
  • Hakan Vramsmo (Bariton)
3. PREIS:
  • Senka Brankovic (Klavier)
  • Jewgenija Grekowa (Sopran)
  • Alexander Puhrer (Bariton)
  • Irina Purischinskaja (Klavier)
SONDERPREIS BESTE LIEDPIANISTIN:
  • Anne Le-Bozec (Klavier)
SONDERPREIS GESANG:
  • Susanna Levonen (Mezzosopran)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Internationale Hugo-Wolf-Akademie

Erg. Förderer/Sponsoren:
Land Baden-Württemberg
Landeshauptstadt Stuttgart
Zahlreiche weitere Stiftungen und Förderer

Spartenzuordnung
Musik > Musikinterpretation Hauptsparte 
Musik > instrumental: Klavier ---------- 
Musik > Gesang ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr