Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 113 von 174  | Journalismus

LBS Wegweiser-Preis für Nachwuchsjournalisten

Gründungsjahr: 2009, Ort der Verleihung: Münster

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  24 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 20115 / 20189
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Symposium
Die Jury bestimmt, welche 15 Teilnehmer mit dem LBS Wegweiser-Preis für Nachwuchsjournalisten ausgezeichnet werden. Darüber hinaus ermittelt die Jury einen ersten, einen zweiten und einen dritten Preisträger. Die Preisträger erhalten ein Journalismus-Coaching mit namhaften Medienprofis im Juni 2012; für die Plätze 1-3 gibt es zusätzlich Sachpreise

LBS West
Presse + PR
Christian Schröder
Himmelreichallee 40
48130 Münster
TEL.: 0251/412 5125
christian.schroeder [ät] lbswest.de
www.lbswest.de PREIS-WEBSEITE: www.wegweiser-journalistenprei ...

Diana Rösner

 
TEL.:
diana_roesner [ät] yahoo.com
Beschreibung
Viele junge Menschen haben im Netz, in der Abitur-Zeitung oder als freie Mitarbeiter von Medien bereits erste journalistische Erfahrungen gesammelt und wollen nun professionelle Anleitung. Vor diesem Hintergrund will der LBS Wegweiser-Preis für Nachwuchsjournalisten junge Menschen zum Journalismus ermutigen, talentierte junge Journalisten fördern, die Berufschancen von Nachwuchstalenten erhöhen und die Arbeit junger Journalisten würdigen und auszeichnen. Dabei schreiben die Preis-Initiatoren dem Berufsbild Journalist gerade im Zeitalter des Web 2.0 "wichtige, wegweisende Aufgaben in der Sichtung und Aufbereitung der stetig wachsenden Informationsflut" zu.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Die Wettbewerbsbeiträge sind in schriftlicher bzw. elektronischer Form einzureichen, weitere Einzelheiten auf der Webseite des Preises.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingungen für die Einreichung von
• Textbeiträgen
• Videos
• Podcasts und
• Weblogs
unter: http://www.wegweiser-journalistenpreis.de/teilnehmen/teilnahme-kriterien/
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2011: Prof. Dr. Christoph Fasel (Journalist / Berater für Medien- und Wirtschaftsunternehmen / Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Calw), Prof. Dr. Jürg Häusermann (Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen), Klaus Steiner (Leiter von Klara - Schule für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin), Wolfgang Krach (stellv. Chefredakteur, Süddeutsche Zeitung), Gregor Schneider (Leiter Bereich Vorstandsstäbe der LBS West, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Marcus Hammes (Journalist / Vorsitzender der Jungen Presse e.V.), Prof. Dr. Siegfried Quandt (Präsident des Deutschen Fachjournalistenverbands - DFJV), Rüdiger Steiner (Lektor bei der UVK Verlagsgesellschaft in Konstanz), Dr. Christian Schröder (stellv. Leiter des Bereiches Presse PR der LBS West) 

Geförderte/Geehrte
  • Felix Groß ("Spaßwahlkampf? Nein, danke!")
  • Verena Hahn ("Nix auf dem Herzen")
  • Leo Mayatepek ("Alles ist Politik. Jeder ist ein Politiker")
  • Bettina Mehltretter ("Höllische Schmerzen und ein Trauma fürs Leben")
  • Sebastian Moritz ("Träger Geist, der Leben schenkt")
  • Stefan Ober-Westendorf ("Kollektivstrafe: LIDL-Filialleitung verhängt generelles Hausverbot")
  • Christoph Seidl ("Meine Freundin, die Krankheit")
  • Veronika Warmbrunn ("Der feminine Mann")
  • Felix Werdermann ("Wenn Eiskugeln das Klima retten sollen")
  • Veronika Widmann ("Das ist einfach so passiert")
  • Viola Diem ("Der Geruch des Lebens")
  • Alexandra Duong ("Ein sehr starkes Mädchen")
  • Nadja Friedl ("Sich anpassen - ja, unterkriegen lassen - nein")
  • Sina Gütter ("Helfer im Hintergrund")
  • Lisa Meyer ("Der Tod ist mein Leben")
  • Rick Noack ("Vincent Redetzki")
  • Olivia Sardinas ("An der Grenze der Menschlichkeit")
  • Christoph Seidl ("Verfluchte Stunden im KZ-Bordell")
  • Veronika Widmann ("Im neunten Bett stirbt man nicht")
  • Ronny Zimmermann ("Leben mit dem Krebs")
  • Laura Greiser ("Der letzte Weg ? zu Gast im Hospiz")
  • Lea Hartwich ("Niemanns Platz")
  • Markus Noldes ("Verrückteste Band der Welt")
  • Jan Thomas Otte ("Lebensabend fern von Anatolien")
  • Michelle Ritterbusch ("Das war wie ein Schlag ins Gesicht")
  • Stefanie Rubner ("Wenn Schule zum Albtraum wird")
  • Lukas Sabatin ("Auge um Auge")
  • Moritz Silzer ("Yes he can!")
  • Alexandra Spürk ("Früh im Rausch")
  • Vanessa Wormer ("Nur wer die Geschichte kennt, kann helfen")

Finanzierung
Träger/Stifter:
LBS West

Erg. Förderer/Sponsoren:
Junge Presse e.V.
Deutscher Journalistenverband NRW e.V.
Journalistenschule KLARA
UVK Verlagsgesellschaft mbH

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > Journalismus Hauptsparte 
Medien/Publizistik > Online-Journalismus ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr