Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 21 von 59  | besondere Verdienste

Henri Nannen Preis für essay

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 35.000 EUR

Henri Nannen Sonderpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: keine Angabe
Datenbank-ID: 2652 / 20441
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Gruner + Jahr AG & Co KG - Henri Nannen Preis
Organisationsbüro
Susanne Hacker

20444 Hamburg
TEL.: (040) 37 03 - 27 97
FAX: (040) 37 03 - 56 17
hacker.susanne [ät] guj.de
www.henri-nannen-preis.de PREIS-WEBSEITE: www.henri-nannen-preis.de ...
Beschreibung
Gruner + Jahr und der STERN stiften gemeinsam einen Preis für Printjournalisten, mit dem journalistische Bestleistungen des jeweils zurückliegenden Jahres gewürdigt werden. Mit dem Henri Nannen Preis möchten Gruner + Jahr und der "stern" den Qualitätsjournalismus im deutschsprachigen Raum fördern und pflegen und gleichzeitig das Andenken des 1996 verstorbenen STERN-Gründers Henri Nannen lebendig halten. Die Auszeichnung wird im Rahmen eines zweistufigen Wettbewerbs in fünf Kategorien verliehen:
- für die beste Reportage - Egon Erwin Kisch-Preis
- für eine besonders verständliche und anschauliche Dokumentation über einen komplexen, gegenwärtigen oder zeitgeschichtlichen Sachverhalt
- für die beste investigative Leistung
- für ein herausragendes Beispiel unterhaltsamer, humorvoller Berichterstattung
- für die beste Foto-Reportage
- für den besten Essay.
Außerdem wird von der Jury der Henri Nannen Preis für ein publizistisches Lebenswerk sowie für engagiertes Eintreten für die Pressefreiheit im In- und Ausland vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Susanne Leinemann
  • Marc Baumann
  • Martin Langeder
  • Mauritius Much
  • Bastian Obermayer

Finanzierung
Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > besondere Verdienste Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr