Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 37 von 38  | besondere Verdienste

Siegfried Lenz Preis

Gründungsjahr: 2014, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 50.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20291 / 20543
Dotierung:
50.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: im Hamburger Rathaus
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Siegfried Lenz Stiftung
Günter Berg
Humboldtstr. 51
22083 Hamburg
TEL.: 040 4414029926
PREIS-WEBSEITE: www.siegfriedlenz-stiftung.org ...
Beschreibung
Mit dem Siegfried Lenz Preis der gleichnamigen Stiftung "sollen internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller ausgezeichnet werden, die mit ihrem erzählerischen Werk Anerkennung erlangt haben und deren schöpferisches Wirken dem Geist von Siegfried Lenz nah ist."
 
Die vom Autor 2014 gegründete Siegfried Lenz Stiftung hat, neben der Verleihung des Preises, die wissenschaftliche Aufarbeitung seines schriftstellerischen und publizistischen Werks als Aufgabe. Darüber hinaus will sie Stipendien vergeben sowie junge Künstler und Wissenschaftler, insbe­son­dere Schriftsteller, im Sinne des Stiftungszweckes unterstützen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Preisträger haben ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung der Preisverleihung, gegebenenfalls der Veröffentlichung eines Abstracts des geehrten Werkes sowie ihres einzureichenden Lebenslaufes und Fotos zu erklären.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Drei Jurymitglieder sollen Mitglieder der "Freien Akademie der Künste in Hamburg e.V." sein, ein weiteres Jurymitglied soll aus dem literarischen Leben der Freien und Hansestadt Hamburg stammen, ein fünftes Jurymitglied vertritt die Siegfried Lenz Stiftung.

Mitglieder:
2016: Günter Berg (Vorstand der Siegfried Lenz Stiftung), Ulrich Greiner (Präsident der Freien Akademie der Künste, Hamburg), Prof. Dr. Rainer Moritz (Leiter des Literaturhauses Hamburg), Annegret Schult (Buchhandlung Felix Jud, Hamburg), Monique Schwitter (Mitglied der Freien Akademie der Künste, Hamburg) 

Geförderte/Geehrte
  • Julian Barnes (Englischer Erzähler und Essayist)
  • Amos Oz (Israelischer Schriftsteller)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Siegfried Lenz Stiftung

Spartenzuordnung
Literatur > besondere Verdienste Hauptsparte 
Literatur > Erzählung/Kurzgeschichten ---------- 
Literatur > Essay ---------- 
Literatur > Prosa ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr