Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 34 von 36  | Ausstellungswesen/Kunstvermittlung

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN

Gründungsjahr: 2017, Ort der Verleihung: Berlin, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Galerien
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: Landesweit, Berlin
Datenbank-ID: 20330 / 20600
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: bei der art berlin fair for modern and contemporary art
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung
Zusätzlich zur Preisträger-Galerie werden zwei weitere Finalisten gewürdigt.

Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.
Geschäftsführung
Udo Marin
Fasanenstr. 85
10623 Berlin
TEL.: (030) 72 61 08-0
FAX: (030) 72 61 08-30
info [ät] vbki.de
PREIS-WEBSEITE: www.vbki.de/galerienpreis ...
Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.
Referat Kommunikation
Silvia Projic
Fasanenstr. 85
10623 Berlin
TEL.: 030 / 72 61 08 26
silvia.projic [ät] vbki.de
Beschreibung
Der VBKI-Preis BERLINER GALERIEN will besonders Newcomer-Galerien auszeichnen und unterstützen, die mit ihrem unternehmerischen Einsatz die Vielfalt der künstlerischen Produktion am Standort Berlin fördern.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Die Begründer des Preises verstehen ihre Initiative als Förderung des Kunstmarktstandorts Berlin. Bewerben können sich Berliner Galerien mit mindestens drei und maximal zehn Jahren Geschäftsbetrieb, die als sogenannte Erstgalerie am Markt aktiv sind und somit die Infrastruktur des Berliner Primärmarktes, das heißt den Handel mit Kunstwerken direkt aus den Ateliers der Stadt heraus, garantieren.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2018: Michael Haas (Inhaber Galerie Michael Haas), Dr. Christine Nippe (Kuratorin), Dr. Sebastian Preuss (Stellv. Chefredakteur WELTKUNST), Bernd Wieczorek (VBKI-Präsidiumsmitglied und Vorsitzender des VBKI-Kulturausschusses) 

Geförderte/Geehrte
Finalist:
  • Dittrich & Schlechtriem
  • Schwarz Contemporary
Hauptpreis:
  • Daniel Marzona (Galerie Daniel Marzona)
Finalist:
  • Galerie KM
  • Katharina Maria Raab (Galerie)
Hauptpreis:
  • Sexauer Gallery

Finanzierung
Träger/Stifter:
Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.

Erg. Förderer/Sponsoren:
Landesverband Berliner Galerien (LVBG)

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Ausstellungswesen/Kunstvermittlung Hauptsparte 
Bildende Kunst > zeitgenössische Kunst ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr