Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 1 von 7  | Porträtfotografie

August-Sander-Preis

Gründungsjahr: 2018, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  40 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 20332 / 20603
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung
Zusätzlich zum Preisgeld wird die Möglichkeit einer Ausstellung in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur geboten.

SK Stiftung Kultur
Die Photographische Sammlung
Im Mediapark 7
50670 Köln
TEL.: 0221-88895 300
FAX: 0221-88895 301
photographie [ät] sk-kultur.de
www.photographie-sk-kultur.de PREIS-WEBSEITE: www.photographie-sk-kultur.de/ ...
Beschreibung
Der Preis für zeitgenössische Photographie wird alle zwei Jahre für besondere Verdienste im Bereich des sachlich dokumentarisch orientierten Portraits an Künstler/innen bis 40 Jahre verliehen.
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur unterhält das weltweit größte Konvolut mit Werken von August Sander (1876–1964), darunter viele bedeutende Porträtphotographien.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch

Bewerbungsunterlagen:
Einzelheiten werden auf der Webseite der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur bekannt gegeben.

Teilnahmebedingungen:
Vor dem Hintergrund des photographischen Werks von August Sander sollen sich die Arbeiten der Bewerber/innen vorrangig auf das Thema des menschlichen Porträts beziehen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Jury setzt sich aus fünf Mitgliedern zusammen: ein/e Kurator/in, ein/e Kunsthistoriker/in aus dem wissenschaftlichen Bereich, ein/e Künstler/in, ein/e Vertreter/in der Stifterfamilie sowie ein/e Vertreter/in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur.

Mitglieder:
2018: Dr. Anja Bartenbach (Stifterfamilie), Gabriele Conrath-Scholl (Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur), Hans Eijkelboom (Künstler), Prof. Dr. Ursula Frohne (Universität Münster), Dr. Gabriele Hofer-Hagenauer (Landesgalerie Linz/Oberösterreichisches Landesmuseum) 

Geförderte/Geehrte
  • Francesco Neri (für die Serie "Farmers")

Finanzierung
Träger/Stifter:
Ulla Bartenbach und Prof. Dr. Kurt Bartenbach

Erg. Förderer/Sponsoren:
Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Porträtfotografie Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr