Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 342 von 660  | Bildende Kunst allgemein

Künstlerförderung des Landes Niedersachsen

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Hannover

Jahresstipendien des Landes Niedersachsen - Jahresstipendium Bildende Kunst
Fördermaßnahme: Stipendium, 3 Vergaben
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Niedersachsen
Datenbank-ID: 11 / 2194
Dotierung:
12.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  entfällt

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9
30169 Hannover
TEL.: (0511) 120 2563
FAX: (0511) 120 99 2563
ulrich.beran [ät] mwk.niedersachsen.de
www.niedersachsen.de/mwk1.htm
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Herr Beran
Leibnizufer 9
30169 Hannover
TEL.: (0511) 120 2563
FAX: (0511) 120 99 2563
ulrich.beran [ät] mwk.niedersachsen.de
www.mwk.niedersachsen.de/master/C23150_N7050_L20_D0_I731.html
PREIS-WEBSEITE:  http://www.mwk.niedersachsen.d ...
Beschreibung
Die Bandbreite der Künstlerförderung in den Sparten der Bildenden Kunst, der Literatur und der Musik reicht von der Vergabe von Preisen, über die Gewährung von Aufenthalts- sowie ortsungebundenen Stipendien (Arbeits- und Jahresstipendien) bis hin zu projektbezogenen Zuwendungen.Die Jahresstipendien in den Bereichen Bildenden Kunst, Literatur und Musik (Komposition) können bis zum 15.01.eines Jahres beantragt werden.
 
Das Jahresstipendium soll freiberuflichen Künstlerinnen und Künstler finanziell in die Lage versetzen, über einen Zeitraum bis zu einem Jahr verstärkt künstlerisch tätig zu sein.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Die Bewerber/-innen sollten ihren ständigen Wohnsitz in Niedersachsen haben. Das durchschnittliche monatliche Bruttoeinkommen der Antragssteller/innen in den letzten sechs Monaten vor Antragsstellung -ausgenommen Sonderzahlungen- soll die Endgrundvergütung der VerGr. III BAT (Endstufe) nicht übersteigen.
Die Ausschreibung, das Antragsformular sowie der spartenbezogene Anhang für die Jahresstipendien sind auf der Webseite des Ministeriums zu finden: http://www.niedersachsen.de/master/C23150_L20_D0_I731_h1.html
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Stipendiaten/innen werden von der Niedersächsischen Kunstkommission ausgewählt.

Mitglieder:
2008-2011: Carsten Ahrens, Martin Köttering, Prof. Dr. Brigitte Oetker, Barbara Straka, René Zechlin | 2005-2008: Carsten Ahrens, Prof. Dr. Stephan Berg, Karola Grässlin, Martin Köttering, Barbara Straka  | 2002-2005: Rosanne Altstatt (bis 12/2004), Prof. Dr. Stephan Berg, Prof. Dr. Ana Dimke, Prof. Christiane Möbus, Prof. Hartmut Neumann, Dr. Gijs van Tuyl, Dr. Dietmar Elger 

Geförderte/Geehrte
  • Yingmei Duan
  • Charlotte Mumm
  • Gaby Taplick
  • Nina Jansen
  • Melati Suryodarmo-Lutz
  • Ralf Tekaat
  • Sebastian Gräfe
  • Daniel Schürer (Schüler)
  • Andreas Eschment
  • Simon Halfmeyer
  • Lotte Lindner
  • Till Steinbrenner
  • Christian Dootz
  • Oliver Godow
  • Antje Schiffers
  • Stefan Mauck
  • Stefan Roigk
  • Alexander Steig
  • Christoph Faulhaber
  • Anna Gollwitzer
  • Reiner Maria Matysik
  • Thomas Dillmann
  • Julia Schmid
  • Christine Schulz
  • Thomas Ganzenmüller
  • Peter Pommerer
  • Antje Smollich
  • Hlynur Hallson
  • Hannes Malte Mahler
  • Christiane Wetzel

Finanzierung
Träger/Stifter:
Land Niedersachsen

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr