Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 86 von 662  | Bildende Kunst allgemein

Central Kunstpreis

Gründungsjahr: 1996, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 75.000 EUR

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Arbeitsstipendium
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1780 / 2396
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Kölnischer Kunstverein
Hahnenstraße 6
50667 Köln
TEL.: (0221) 21 70 21
FAX: (0221) 21 06 51
info [ät] koelnischerkunstverein.de
www.koelnischerkunstverein.de
Beschreibung
Gefördert wurden Künstler/innen, die bereits zur internationalen Kunstdiskussion beigetragen hattem, ohne dabei fest etabliert zu sein. Der/die Preisträger/innen lebten und arbeiteten nach dem Artist-in-residence-Prinzip ein halbes Jahr in Köln. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden im Rahmen einer Einzelausstellung im Kölnischen Kunstverein präsentiert. Mit dem Jahr 2008 stellte "die Central ihr Kunstsponsoring ein. Stattdessen will sie ihr Sport-Sponsoring ausbauen." (Wikipedia)
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Eine Unterkunft wird gestellt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Die Jury setzt sich zusammen aus drei bedeutenden Persönlichkeiten der internationalen Kunstwelt, dem Direktor des Kölnischen Kunstvereins und einem Vertreter der Central Krankenversicherung

Geförderte/Geehrte
  • Mark Leckey
  • Trisha Donnelly
  • Florian Pumhösl
  • Ernesto Neto
  • Douglas Gordon
  • Rikrit Tiravanija

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kunstverein Köln
Central Krankenversicherung AG

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr