Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 51 von 373  | ohne Spartenschwerpunkt

Erlenbach Stipendien

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Belgrad, Gesamtdotierung: 1.000 EUR

Fördermaßnahme: Stipendium, 28 Vergaben
Zielgruppe: Wissenschaftler mit abgeschlossenem Studium
Altersbeschränkung:  18 Jahre
Vergabe: monatlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2349 / 2477
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Michael-Zikic-Stiftung
Mirjana Josic
Lennéstr. 1
53113 Bonn
TEL.: (0228) .73 73 93
FAX: (0228) 73 75 95
office.bn [ät] zikic-foundation.org
www.zikic-foundation.org PREIS-WEBSEITE: www.ziki-fond.org ...
Zikic Fond
Frau Mojra Bozic
Resavska 32
11000 Belgrad
TEL.: +381.11.3038704
FAX: +381.11.3345510
bozic [ät] zikic-foundation.org
www.zikic-fond.org
PREIS-WEBSEITE:  www.zikic-fond.org ...
Beschreibung
Die Zikic Stiftung aus Bonn und die Fridericke und Wolfgang Erlenbach-Stiftung aus München vergeben insgesamt 30 Stipendien (23 an Schüler aus Belgrad und 7 an Schüler aus Vranje, Südserbien) an Gymnasialschüler aus Familien, die in Folge der Jugoslawien-Kriege aus den 1990er Jahren geflüchtet oder vertrieben worden sind. Die Stipendien tragen den Namen Erlenbach-Stipendien.
Förderberechtigt sind Kinder mit Flüchtlings-, Vertriebenen oder IDP-Status (Internal Displaced Persons), die an einer Mittelschule oder an einem Gymnasium in Belgrad oder Vranje eingeschrieben sind. Gefördert werden auch Kinder von Flüchtlingen-, Vertriebenen oder IDP’s, die keinen Flüchtlingsstatus nachweisen können, jedoch aus einer der Regionen des ehemaligen Jugoslawien im Zuge der Jugoslawienkriege der 1990er Jahre vertrieben wurden. Der Grund für die Vergabe solcher Stipendien liegt in der Tatsache, dass diese Kinder in der Regel nicht die Möglichkeit haben, eine gleichwertige Schulausbildung zu erlangen, wie Mitschüler ohne einen solchen Hintergrund.
Die Erlenbach-Stipendien sollen Kindern durch die Möglichkeit einer gleichwertigen Schulbildung einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Weg aus der Armut eröffnen. Eine der Hauptbedingungen zur Erlangung der Förderung ist das Erlernen der deutschen Sprache und regelmäßige Teilnahme am Unterricht. Im weiteren Verlauf ihrer Ausbildung sollen die Stipendiaten weiterhin gute Noten in der Schule haben und auch ihre Deutschkenntnisse durch regelmäßigen Besuch eines Deutschkurses vertiefen. Eines der Ziele dieses Programms ist es, auch den Kindern die Möglichkeit zu bieten, eines Tages im Stande zu sein, an einer deutschen Universität zu studieren.
Die Auszahlung des Stipendiums erfolgt monatlich, in Höhe von EUR 100,00, in Form einer materiellen und finanziellen Vergütung. Die Kandidaten sind von einer Auswahlkommission nach Bewerbungsschluss, 30. Juli 2007, ausgewählt worden. Den Vorrang, bei gleicher Qualifikation, haben Kandidaten aus Familien mit niedrigen monatlichen Einkommen und aus mehrköpfigen Familien sowie Kandidaten die keine Eltern oder nur einen Elternteil haben.

Die Schüler haben ihr letztes Stipendium im Juni 2008 ausgezahlt bekommen.
Es steht noch nicht fest ob das Programm fortgesetzt wird, da wir auf der Suche nach neuen Partnern sind, die das Projekt fördern könnten.
 
Die Stipendiaten müssen während des ganzen Schuljahres gute schulische Leistungen erbringen, sonst wird ihnen das Stipendium entzogen.
Stipendium
Dauer der Förderung: 10 Monat(e)
Monatlicher Betrag: 100 EUR
Das Stipendium sieht einen Deutschkurs und ein Kulturprogramm vor.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A., deutsch und serbischb

Bewerbungsunterlagen:
Ist mit den Wettbewerbsvoraussetzungen verbunden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Das Gremium setzt aus dem Projektrat zusammen. Die Mitglieder sind Frau Ilonka Erlenbach-Wegner (Vorstandsvorsitzende der Fridericke und Wolfgang Erlenbach-Stiftung), Herr Milan Kosanovic (stellv. Vorstandsvorsitzender der Zikic Stiftung) und Frau Mojra Bozic (Referentin für Erlenbach Stipendien).

Geförderte/Geehrte
  • Milena Andrejevic
  • Luka Bulatovic
  • Sanela Ceprnja
  • Stanislava Djordjevic
  • Ivana Djukic
  • Vladimir Golijanin
  • Milena Jovanovic
  • Aleksandra Kovacevic
  • Slobodan Loncar
  • Dragana Marjanovic
  • Sofija Markovic
  • Mirko Milanovic
  • Dragan Milic
  • Milica Milincic
  • Dragana Miljevic
  • Katarina Pavlovic
  • Kristina Petrovic
  • Ilfeta Selimi
  • Milana Sirovica
  • Radovan Stankovic
  • Aleksandra Stijelja
  • Jovana Tegeltija
  • Nikola Vasic.
  • Branka Vujatovic
  • Branko Vukanac
  • Dragana Vukanac
  • Aljosa Vulic

Finanzierung
Träger/Stifter:
Michael-Zikic-Stiftung

Erg. Förderer/Sponsoren:
Fridericke und Wolfgang Erlenbach-Stiftung

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr