Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 29 von 66  | Neue/Zeitgenössische Musik

Hans-Auenmüller-Stipendium

Gründungsjahr: 1995, Ort der Verleihung: Halberstadt

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2428 / 2483
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Hans-Auenmüller-Kuratorium
Gaserei 22a
38820 Halberstadt
TEL.: (039202) 8014
FAX: (039202) 8012
info-musik [ät] web.de
Beschreibung
Das Stipendium wird in Erinnerung an den Halberstädter Komponisten Hans Auenmüller ausgelobt. Es soll der Förderung junger, besonders begabter und engagierter Nachwuchskünstler und -wissenschaftler dienen, die sich insbesondere für die Verbreitung des zeitgenössischen Musikschaffens einsetzen.
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
Hans-Auenmüller-Kuratorium
Andreas-Werckmeister-Stiftung

Spartenzuordnung
Musik > Neue/Zeitgenössische Musik Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr