Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 86 von 181  | Fotografie allgemein

Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie

Gründungsjahr: 1958, Ort der Verleihung: Köln

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1046 / 2774
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, eine nach einem Entwurf von Ewald Mataré in Gold gefassten Linse im Etui und eine Urkunde, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V.
Karsta Zoller
Rheingasse 8-12
50676 Köln
TEL.: (0221) 923 20 69
FAX: (0221) 923 20 70
dgph [ät] dgph.de
www.dgph.de PREIS-WEBSEITE: www.dgph.de/preise ...
Beschreibung
Der Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) wurde am 2.Oktober 1958 gestiftet. In der vom damaligen DGPh-Präsidenten Dr. Gerhard Schröder unterzeichneten Stiftungsurkunde heißt es: "Der Kulturpreis... zeichnet bedeutende Leistungen aus, die mit Hilfe der Photographie erzielt wurden, insbesondere auf künstlerischem, humanitärem, karitativem, sozialem, technischem, erzieherischem oder wissenschaftlichem Gebiet".
Der Preis besteht aus einer Urkunde sowie einer von Prof. Ewald Mataré (1887 – 1965) gestalteten, goldgefassten optischen Linse und wird - als neben dem Dr.-Erich-Salomon-Preis für vorbildliche Anwendung der Photographie in der Publizistik höchste Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) - jährlich vergeben.
Der Preisträger des Kulturpreises der DGPh wird von den Mitgliedern der DGPh vorgeschlagen. Eine Bewerbung ist nicht möglich.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Gesamtvorstand der Gesellschaft.

Geförderte/Geehrte
  • Duane Michals
  • Lothar Schirmer
  • Trevor Paglen
  • Gottfried Jäger
  • Lucien Clergue
  • Maryse Cordesse
  • Jean-Maurice Rouquette
  • Michel Tournier
  • Prof. Manfred P. Kage (Lauterstein, Deutschland)
  • Klaus Honnef (Bonn, Deutschland)
  • Stephen Shore (New York, USA)
  • Wolfgang Tillmans (Berlin, London)
  • Stephen J. Sasson (Rochester, USA)
  • Robert Delpire (Paris, Frankreich)
  • Sarah Moon (Paris, Frankreich)
  • Ed Ruscha (Los Angeles, USA)
  • Wilfried Wiegand (Berlin, Deutschland)
  • Daido Moriyama (Tokyo, Japan)
  • A.D. Coleman (New York, USA)
  • Mogens S. Koch (Kopenhagen, Dänemark)
  • Wim Wenders (Los Angeles, USA)
  • Richard Misrach (Berkeley, USA)
  • F.C. Gundlach (Hamburg, Deutschland)
  • Robert Häusser (Mannheim, Deutschland)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V.

Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein Hauptsparte 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr