Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 12 von 15  | besondere Verdienste

Paul-Bonatz-Preis der Stadt Stuttgart

Gründungsjahr: 1958/59, Ort der Verleihung: Stuttgart

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, unregelmäßig
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1347 / 2811
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Stadt Stuttgart
Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
Eberhardstr.10
70173 Stuttgart
TEL.: (0711) 216-20029
FAX: (0711) 216-7740
www.stuttgart.de
Beschreibung
Der Paul-Bonatz-Preis ist eine Auszeichnung für besondere Verdienste und Leistungen auf dem Gebiet der Architektur oder des Städtebaus, wird aber zur Zeit nicht mehr verliehen. Ausgezeichnet wurden beispielhafte, zeitgemäße und vorbildliche Lösungen gestalterischer, planerischer oder sonstiger Aufgaben, die aus der städtebaulichen Entwicklung der Stadt entstehen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Zugelassen wurden nur Beiträge innerhalb der Gemarkung der Landeshauptstadt Stuttgart.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Das Preisgericht bestand aus fünf namhaften Sachverständigen, die weder ihren Wohnsitz noch ihren beruflichen Tätigkeitsbereich in Stuttgart hatten. Zur Vorbereitung der Preisverleihung bestellte der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart einen Ausschuß, dem Vertreter der Bauwirtschaft, des BDA, des BDLA, der Architektenkammer, der Universität und Fachhochschule Stutttgart, des Gemeinderats und des Referats Städtebau angehörten.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Landeshauptstadt Stuttgart

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > besondere Verdienste Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr