Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 300 von 372  | ohne Spartenschwerpunkt

Plakette der Freien Akademie der Künste Hamburg

Gründungsjahr: 1955, Ort der Verleihung: Hamburg

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: ordentliche Mitglieder der Freien Akademie
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1381 / 2822
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Plakette, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Freie Akademie der Künste Hamburg
Sonja Janßen
Klosterwall 23
20095 Hamburg
TEL.: (040) 32 46 32
FAX: (040) 32 69 29
sj [ät] fadk.de
www.akademie-der-kuenste.de
Beschreibung
Die von Alfred Mahlau (der auch das, die drei ursprünglich in der Akademie vereinten Künste, die Literatur, die Bildende Kunst und die Musik, repräsentierende dreitorige Akademie-Signet entwarf) gestaltete Bronzeplakette ist ein undotierter, reiner Ehrenpreis. Sie kann, muss jedoch nicht zwingend jährlich vergeben werden. Er wird an ordentliche Mitglieder der Akademie, die sich in ihrem künstlerischen Werk in besonderer Weise verdient gemacht haben, verliehen.
Die Übergabe wird in der Regel alle zwei Jahre für jeweils zwei zu Ehrende und im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung ausgerichtet.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Mitglieder

Zusammensetzung:
Die Mitglieder der Freien Akademie der Künste Hamburg entscheiden über die Vergabe der Plakette.

Geförderte/Geehrte
  • Peter Ruzicka
  • Friedrich Einhoff
  • Wolfgang Rihm
  • Jürgen Flimm
  • Katharina Thalbach
  • Meinhard von Gerkan
  • Volkwin Marg
  • Aribert Reimann
  • Christa Wolf

Finanzierung
Träger/Stifter:
Freie Akademie der Künste Hamburg

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr