Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 85 von 90  | besondere Verdienste

VDRJ-Ehrenpreis für besondere Verdienste um den Tourismus

Gründungsjahr: 1975, Ort der Verleihung: Berlin

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 1637 / 2881
   
Verleihung: Termin:  VDRJ-Gala im Rahmen der ITB
Rahmenveranstaltung: Internationale Tourismus-Börse in Berlin
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Bronze-Nachbildung eines 3000 Jahre alten hölzernen Scheibenrades aus dem Federsee-Museum Bad Buchau, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

VDRJ-Vorstand
Dr. Klaus A. Detsch
Herzogstraße 33
80803 München
TEL.:
info [ät] vdrj.de
www.vdrj.de
VDRJ-Vorstand
Dr. Klaus A. Dietsch
Herzogstraße 33
80803 München
TEL.:
Beschreibung
Die Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) hatte auf ihrer Jahreshauptversammlung 1975 beschlossen, einen VDRJ-Ehrenpreis für hervorragende Verdienste um den Tourismus zu stiften. Er wird alljährlich an Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise um den Tourismus verdient gemacht haben
 
Beim VDRJ-Preis handelt es sich um eine Nachbildung aus Bronze des vermutlich ältesten Wagenrads der Geschichte.
Die verkleinerte und stilisierte Nachbildung in Bronze wurde von dem Frankfurter Bildhauer Willi Schmidt, Dozent für Technologie an der Staatlichen Hochschule für bildende Künste, geschaffen. Sie soll auf die revolutionäre Erfindung der Menschheit verweisen: das Rad als Symbol für Reisen und Verkehr.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten oder Institutionen, die sich durch Ideen und Initiativen um die touristische Entwicklung verdient gemacht haben
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Den VDRJ-Mitgliedern werden auf der Jahreshauptversammlung drei Kandidaten präsentiert, aus denen nach einer Diskussionsrunde eine Persönlichkeit gewählt wird

Geförderte/Geehrte
  • Bettina Gräfin Bernadotte
  • Björn Graf Bernadotte (für ihre Umweltinitiative und das nachhaltige Zukunftskonzept "Grüne Schule Mainau")
  • Prof. Dr. Horst W. Opaschowski ("Mr. Zukunft")
  • Prof. Dr. Karl Ganser ("Vater" des modernen Ruhrgebiets)
  • Prof. Karl Born (Hochschule Harz)
  • Peter-Mario Kubsch (Studiosus Reisen München)
  • Reinhold Messner (Bergsteiger und Bergmuseums-Gründer)
  • Dr. Helmut Jäger (Reisemedizinisches Zentrum Hamburg)
  • Dr. Wolfgang Isenberg (Thomas Morus-Akademie)
  • Heinz Fuchs (Tourism Watch)
  • Hans Engberding (Erlebnisreise-Veranstalter)
  • Hans Höffmann (Jugendreise-Veranstalter)
  • Gesine Skrzepski (Initiatorin der AG Rügener Heilkreide)
  • Armin Vielhaber (Studienkreis für Tourismus und Herausgeber der "Sympathie Magazine")
  • Werner Gößmann
  • Hans Kreiter (Reha-Berater)
  • Friedensreich Hundertwasser (Künstler)
  • Robert Rogner (Bauunternehmer)
  • Dr. Peter Zimmer (Umwelt- und Tourismusberater)
  • Dr. Wolf Michael Iwand (TUI-Umweltdirektor)
  • Horst von Xylander (Pionier des Radtourismus)
  • Klemens Unger (Fremdenverkehrsverband Ostbayern)
  • Jaime Cladera (Tourismusminister der Balearen)
  • Brigitte Gayler (Studienkreis für Tourismus)
  • Beate Serrano (DRV-Ausschuss "Umwelt und Kultur")
  • Celik Gülersoy (Kunsthistoriker und Schriftsteller)
  • Renate Drescher (Pioniere des Gesundheitstourismus)
  • Barbara Richter
  • Hans Glauber (Gründer der Toblacher Gespräche)
  • Die ADAC-Stauberater
  • Abt Chrysostomos Giener
  • Dr. Manfred Busche (ITB-Geschäftsführer)
  • Pierre Racine (Entwickler des Languedoc-Roussillon)
  • Hannes Gasser
  • Heinz Hahn (Studienkreis für Tourismus)
  • Josef Staribacher
  • Freddie Laker (Pionier für preiswertes Fliegen)
  • Ilse Wolff (Verkehrsdirektorin Berlin)
  • César Manrique (Span. Künstler und Tourismusentwickler)
  • Prof. Dr. Jost Krippendorf (Tourismusforscher)
  • Dr. Hans Friederichs (Bundeswirtschaftsminister)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ)

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > besondere Verdienste Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr