Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 45 von 87  | kulturbezogene Forschung/Wissenschaft

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Preis

Gründungsjahr: 1995, Ort der Verleihung: Bonn, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Nur für Ausländer
Datenbank-ID: 1811 / 3353
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Dr. Werner Roggausch
Kennedyallee 50
53175 Bonn
TEL.: (0228) 88 23 58
FAX: (0228) 88 24 44
roggausch [ät] daad.de
www.daad.de
Beschreibung
Die Auszeichnung soll diejenigen ehren, die durch ihre Lehr- und Forschungstätigkeit im Ausland in besonderen Maße zu internationaler akademischer Kooperation und kultureller Verständigung beigetragen haben.
Die Bezeichnung des Preises schließt an die gleichnamige Auszeichnung an, die seit 1979 vom Minister für Hoch- und Fachschulwesen im Auftrag des Ministerpräsidenten der DDR vergeben wurde. Der Name des Preises wurde vom DAAD bewusst übernommen, weil die Brüder Grimm für demokratische und liberale Tradition in der deutschen Geschichte stehen. Mit der mehrjährigen Unterbrechung der Preisverleihung wurde klargemacht, dass es sich trotz der bewussten Namensidentität um einen Neubeginn handelt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Geförderte/Geehrte
  • Prinz Asfa-Wossen Asserate (Äthiopien /Deutschland)
  • Prof. Dr. Yixu Lu (Australien)
  • Prof. Dr. Elisabeth Knipf-Komlósi (Ungarn)
Förderpreis:
  • Dr. Shuangzhi Li
  • Prof. Dr. Sam-Huan Ahn (Korea)
  • Prof. Dr. Lesław Cirko (Polen)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Spartenzuordnung
Weitere (u.a. Politische Kultur) > kulturbezogene Forschung/Wissenschaft Hauptsparte 
Allgemein/Spartenübergreifend > Kulturvermittlung ---------- 
Allgemein/Spartenübergreifend > besondere Verdienste ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr