Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 420 von 660  | Bildende Kunst allgemein

Kunstpreis Robert Schuman / Prix d'Art "Robert Schuman"

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Luxemburg (L)/Metz (F) /Saarbrücken/Trier, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Prix d'Art "Robert Schuman"
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 1163 / 360
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Dr. Bärbel Schulte
Simeonstraße 55
54290 Trier
TEL.: (0651) 718 14 51
FAX: (0651) 718 14 58
baerbel.schulte [ät] trier.de
www.museum-trier.de PREIS-WEBSEITE: www.schuman-preis.org ...
Beschreibung
Der Name des Preises wurde gewählt, um auf die Rolle des großen Europäers Robert Schuman (1886 Luxemburg - 1963 in Scy-Chazelles/Lothringen) und dessen Beitrag zur Einigung Europas hinzuweisen. Ziel ist die umfassende Präsentation des Kunstschaffens der Regionen um Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier, die Förderung des grenzübergreifenden Austausches und die Stärkung des europäischen Gedankens im Bereich der Bildenden Kunst. Die Vergabe des Preises erfolgt abwechselnd in einer der beteiligten Städte. Der Preis wird verliehen an Künstler/-innen, die in der Region Lothringen, im Großherzogtum Luxemburg, im Saarland oder im Regierungsbezirk Trier geboren sind, dort leben oder dort berufstätig sind.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Mathis Collins
  • Simon Rummel (ex aequo)
  • Julien Grossmann
  • Pia Müller
  • Margit Schäfer
  • Philippe Jacq
  • Su-Mei Tse

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Trier
Stadt Saabrücken
Stadt Metz
Stadt Luxemburg

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr