Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 26 von 59  | besondere Verdienste

Karlsmedaille - Médaille Charlemagne pour des Médias Européens

Gründungsjahr: 2000, Ort der Verleihung: Aachen

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 2637 / 3755
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: der Verleihung des Karlspreises in Aachen
Weitere Aufwendungen: Karlsmedaille, Öffentl. Veranstaltung

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Markus Kamps
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
TEL.: (0211) 77 00 71 81
FAX: (0211) 77 00 7 388
mkamps [ät] lfm-nrw.de
www.lfm-nrw.de PREIS-WEBSEITE: www.medaille-charlemagne.eu/ ...
Beschreibung
Mit der Medaille wird eine europäische Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich auf dem Gebiet der Medien in besonderer Weise um den Prozess der europäischen Einigung und um die Herausbildung einer europäischen Identität verdient gemacht hat. Der europäische Medienpreis wird im zeitlichen Zusammenhang mit dem internationalen Aachener KARLSPREIS verliehen. Mitglieder des Trägervereins sind: Stadt Aachen, Deutschsprachige Gemeinschaft des Königreichs Belgien, Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, Filmstiftung Nordrhein-Westfalen GmbH, ARTE - Der Europäische Kulturkanal, BBC World Limited, Deutsche Welle, EOS Entertainment GmbH, euronews, Euro Sport, TV5MONDE
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: 


Geförderte/Geehrte
  • André Rieu
  • Reporter ohne Grenzen
  • Fatih Akin
  • Abdellatif Kechiche
  • Stiftung Berliner Philharmoniker
  • Krystyna Janda
  • Fritz Pleitgen
  • Jean-Jacques Annaud
  • Jan Mojto
  • Cees Nooteboom
  • Lord George Weidenfeld

Finanzierung
Träger/Stifter:
Médaille Charlemagne pour les Médias Européens e.V.

Spartenzuordnung
Medien/Publizistik > besondere Verdienste Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > interkulturelle Verständigung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr