Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 304 von 450  | Film allgemein

KunstFilmBiennale

Gründungsjahr: 2003, Ort der Verleihung: Köln/Bonn, Gesamtdotierung: 40.000 EUR

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
KunstFilmBiennale (Nationaler Wettbewerb) - Bild-Kunst Förderpreis für experimentellen Film
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  35 Jahre
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2800 / 4191
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

SK Stiftung Kultur
KunstFilmBiennale
Gerhard Kock
Im Mediapark 7
50670 Köln
TEL.: (0221) 226 59 12
FAX: (0221) 226 59 19
info [ät] kunstfilmbiennale.de
www.kunstfilmbiennale.de PREIS-WEBSEITE: www.kunstfilmbiennale.de ...
Beschreibung
Programmatischer Fokus der KunstFilmBiennale war der Schnittpunkt zwischen Bildender Kunst und Film. Die letzte Veranstaltung dieser Art, die von der Kunststiftung NRW, der SK Stiftung Kultur, dem Land und der Filmstiftung NRW und der VG Bild-Kunst gefördert wurde, fand 2009 statt. In diesem Jahr wurden zusätzlich auch zwei Publikumspreise vergeben.
 
Der Wettbewerb war offen für inhaltlich und formal innovative Filme im experimentellen, dokumentarischen und narrativen Bereich. Vor 2004 wurde er im Rahmen des Filmfestes München, in diesem Jahr im Rahmen einer "KunstFilmBiennale Spezial" vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Ausgeschlossen von der Teilnahme waren Multiscreen-Werke und Installationen. Eingereicht werden konnten Filme oder Videos in Deutschland lebender, studierender oder arbeitender Nachwuchskünstler und -regisseure, die im Vorjahr hergestellt wurden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Jana Debus
  • Mirko Martin
  • Marc Thümmler
  • Florian Gwinner
  • Sylvia Schadelbaue
  • Johan Grimonprez
  • Stephan-Flint Müller
  • Maria Gibert
  • Johanna Hodde
  • Olga Lux
  • Clemens Pichler
  • Mirko Kubein
  • Clemens von Wedemeyer

Finanzierung
Träger/Stifter:
Verwertungsgesellschaft (VG) BILD-KUNST

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Filmstiftung NRW
Veranstalter: Kunststiftung NRW
Veranstalter: Stadt Köln
Veranstalter: SK Stiftung Kultur
Veranstalter: Ministerpräsident/-in des Landes Nordrhein-Westfalen
Ergänzende/ideelle Partner: ART COLOGNE
Ergänzende/ideelle Partner: Museum Ludwig
Ergänzende/ideelle Partner: Filmforum NRW e.V.
Ergänzende/ideelle Partner: Kölnischer Kunstverein
Ergänzende/ideelle Partner: FILMCLUB 813
Ergänzende/ideelle Partner: Kunsthochschule für Medien Köln
Ergänzende/ideelle Partner: ODEON-Lichtspieltheater
Ergänzende/ideelle Partner: Rex-Lichtspieltheater
Ergänzende/ideelle Partner: Kunstmuseum Bonn
allg. Veranstaltungsförderung: Sparkasse KölnBonn
Spartenzuordnung
Film > Film allgemein Hauptsparte 
Film > Dokumentarfilm ---------- 
Film > Drehbuch ---------- 
Film > Experimentalfilm ---------- 
Film > Kurzfilm ---------- 
Film > Spielfilm ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr