Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 353 von 662  | Bildende Kunst allgemein

Kunstpreis "Europas Zukunft"

Gründungsjahr: 2004, Ort der Verleihung: Leipzig, Gesamtdotierung: 5.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs, Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 2627 / 4193
Dotierung:
5.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: ein aus synthetischem Glas gegossener fünfeckiger Stern von dem bulgarischen Künstler Plamen Dejanoff, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

alpha 2000 GmbH
Robert-Schumann-Straße 13
04107 Leipzig
TEL.: (0341) 91 91 80
FAX: (0341) 91 91 817
info [ät] alpha2000.de
www.alpha2000.de PREIS-WEBSEITE: www.kunstpreis-europas-zukunft ...
alpha 2000 GmbH
Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
Wengler Nicole
Robert-Schumann-Str. 13
04107 Leipzig
TEL.: 0341-9191818
FAX: 0341-9191817
wengler [ät] alpha2000.de
www.kunstpreis-europas-zukunft.de
PREIS-WEBSEITE:  www.kunstpreis-europas-zukunft ...
Beschreibung
Die Auszeichnung wird zur Förderung junger Künstler aus ganz Europa vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Fünf Fachleute reichen jeweils drei Vorschläge für den Preis ein. Die letztendliche Entscheidung trifft eine für drei Jahre berufene Jury.

Mitglieder:
2010: Elke aus dem Moore, Ilina Koralova, Dr. Barbara Steiner, Prof. Manuela Rousseau, Andreas Spiegl, Matthias Wagner K, Matthias Brühl 

Geförderte/Geehrte
  • Kamen Stoyanov
  • Ioana Nemes
  • Jakup Ferri
  • Rafal Bujnowski
  • Kristina Leko

Finanzierung
Träger/Stifter:
alpha 2000 GmbH

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Galerie für Zeitgenössische Kunst
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bildende Kunst > zeitgenössische Kunst ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr