Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 308 von 373  | ohne Spartenschwerpunkt

Preis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Nürnberg

Gründungsjahr: 1952, Ort der Verleihung: Nürnberg, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 1409 / 445
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Kulturreferat der Stadt Nürnberg
Sonja Fischer
Hauptmarkt 18
90403 Nürnberg
TEL.: 0911 / 231 34 52
FAX: (0911) 231 47 57
sonja.fischer [ät] stadt.nuernberg.de
Beschreibung
Der Preis kann an eine durch Geburt, Leben oder Werk mit Franken verbundene Persönlichkeit in Anerkennung ihres bedeutsamen Schaffens in Kunst oder Wissenschaft verliehen werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige

Zusammensetzung:
Beratergremium für kulturelle Fragen (Empfehlung), Kulturausschuss des Stadtrates (Gutachten), Stadtrat (Beschluss).

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Nürnberg

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr