Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 323 von 373  | ohne Spartenschwerpunkt

Schillerpreis der Stadt Marbach am Neckar

Gründungsjahr: 1959, Ort der Verleihung: Marbach am Neckar, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1508 / 478
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  alle 2 Jahre am 10. November, dem Geburtstag Friedrich Schillers
Rahmenveranstaltung: Festliche Verleihung
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Stadt Marbach am Neckar
Anja Behnle
Marktstr. 23
71672 Marbach am Neckar
TEL.: (07144) 10 22 50
FAX: (07144) 10 23 11
touristik [ät] schillerstadt-marbach.de
www.schilllerstadt-marbach.de PREIS-WEBSEITE: www.schillerstadt-marbach.de/i ...
Beschreibung
Zum 200. Geburtstag von Friedrich Schiller beschloss der Gemeinderat seiner Heimatstadt Marbach am Neckar, einen Preis für eine hervorragende Arbeit auf dem Gebiet der Landeskunde von Württemberg auszusetzen. Dies geschah in dem Bewusstsein, durch besondere Würdigung eines wissenschaftlichen Werkes über die Heimat den großen Sohn der Stadt zu ehren.

Im Schillerjahr 2009 wurden die Verleihungskriterien anlässlich des 250. Geburtstages Schillers verändert. Ausgezeichnet werden nun Persönlichkeiten, die in ihrem Leben oder Wirken der Denktradition Friedrich Schillers verpflichtet sind. Besonders preiswürdig ist der Einsatz für einen ethisch verantwortbaren Freiheitsbegriff im Sinne des Dichters, sei es in der Politik, der Kunst, den Geistes- und Sozialwissenschaften oder den Naturwissenschaften. Dies kann sich in der mündlichen oder schriftlichen Auseinandersetzung mit entsprechenden Fragestellungen, im beruflichen Wirken oder auch im persönlichen Verhalten äußern.

Der Preis kann nicht geteilt werden. Er wird nicht öffentlich ausgeschrieben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Kollegium aus 7 Mitgliedern (Direktor der Deutschen Schillergesellschaft, Landeshistoriker der Universität Tübingen, Vertreter der Philosophie, Vertreter der Theaterwissenschaften, Vertreter der Medizin und der Naturwissenschaften, Vertreter der Stiftung Weimarer Klassik, Bürgermeister der Stadt Marbach am Neckar)

Geförderte/Geehrte
  • Horst Bredekamp
  • Andrea Breth
  • Rachel Salamander
  • Simone Veil
  • Jens Reich
  • Dieter Mertens
  • Peter-André Alt
  • Horst Carl
  • Berhard Zeller

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Marbach am Neckar

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > kulturbezogene Forschung/Wissenschaft ---------- 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > politische Kultur ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr