Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 570 von 662  | Bildende Kunst allgemein

Sprengel-Preis für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Gründungsjahr: 1979, Ort der Verleihung: Hannover, Gesamtdotierung: 12.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Landesweit, Niedersachsen
Datenbank-ID: 1540 / 481
Dotierung:
12.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Niedersächsische Sparkassenstiftung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Martina Fragge
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover
TEL.: (0511) 360 34 94
FAX: (0511) 360 36 84
martina.fragge [ät] svn.de
www.nsks.de
Beschreibung
Seit 1979, dem Eröffnungsjahr des hannoverschen Sprengel Museum für Moderne Kunst, vergab der Fabrikant Bernhard Sprengel im Zusammenhang mit einer unabhängigen Jury den Bernhard Sprengel-Preis. Nach dem Tode Sprengels entschloss sich die Niedersächsische Sparkassenstiftung 1991 zur Weiterführung des Preises, dessen Ziel die Förderung Bildender Künstler im Bereich des Landes Niedersachsen ist. Bis 1995 wurde er jährlich verliehen, durch das Hinzukommen des KURT-SCHWITTERS-PREISES wird er seither alternierend mit diesem vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Die Preisträger sollen in Niedersachsen geboren oder ausgebildet sein oder in Niedersachsen ihren ständigen Wohnsitz haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2012: Ursula Bode-Schultze (Journalistin, Essen), Prof. Dr. Ulrich Krempel (Sprengel Museum Hannover), Angela Kriesel (Verein der Freunde des Sprengel Museum Hannover e.V.), Gabriele Mackert (Gesellschaft für Aktuelle Kunst e.V., Bremen), Prof. Hartmut Neumann (HBK Braunschweig), Jochen Stöckmann (Journalist, Hannover) 

Geförderte/Geehrte
  • Toulu Hassani
  • Benjamin Badock
  • Friedrich Kunath
  • Kalin Lindena
  • Antje Schiffers
  • Stefan Mauck
  • Ingo Günther
  • Bjørn Melhus

Finanzierung
Träger/Stifter:
Niedersächsische Sparkassenstiftung

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr