Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 53 von 83  | Kabarett/Kleinkunst/Comedy

Kabarett-Wettbewerb "Scharfe Barte" der Stadt Melsungen

Gründungsjahr: 1995, Ort der Verleihung: Melsungen, Gesamtdotierung: 7.000 EUR

Kabarett-Wettbewerb der Stadt Melsungen - Publikumspreis „Scharfe Barte“
Fördermaßnahme: Publikumspreis
Zielgruppe: alle Endrundenteilnehmer
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 3030 / 4984
Dotierung:
500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Pokal „Scharfe Barte“

Magistrat der Stadt Melsungen
Kultur- & Tourist-Info
Karin Braun
Kasseler Straße 44
34212 Melsungen
TEL.: (05661) 92 11 00
tourist-info [ät] melsungen.de
www.melsungen.de PREIS-WEBSEITE: www.melsungen.de ...
Beschreibung
In Melsungen hat die "Barte" (Axt) eine gewisse Tradition, an die die Benennung der Auszeichnung erinnert: Den Lebensunterhalt verdienten sich in der Vergangenheit viele Melsunger als Waldarbeiter.
Bevor sie zum Holzschlagen in den Stadtwald zogen, trafen sie sich jeden Morgen auf der alten Sandsteinbrücke und wetzten (schärften) im Sandstein ihre Barten (Äxte). Die dadurch entstandenen Schleifmulden sind noch heute deutlich zu erkennen. Die zwei Bronze-Figuren der „Bartenwetzer“ sollen an diese alte Tradition erinnern.
Im Turm des Rathauses befindet sich eine Bartenwetzerfigur, die um 12 Uhr und 18 Uhr heraustritt, um ihre Barte zu wetzen.
Sechs Bewerber werden für die Endrunde im November eingeladen. Am 1., 3. und 8. November werden jeweils zwei Gruppen/Solisten pro Abend ihr 60-min. Programm präsentieren. Die Preisverleihung findet am 13. November statt.
 
Alle Zuschauer, die eine Abonnementkarte für die drei Wettbewerbsabende besitzen, sind berechtigt zur Wahl des Publikumslieblings.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich im Rahmen eines Wettbewerbes 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Bewerbungsunterlagen:
Programmbeschreibung, Textauszüge, Biografie, Demo-DVD in bester (Ton-)qualität - 3 Fotos

Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich alle Kabarettgruppen und -solisten mit eigenen zeitnahen Texten, satirischen Elementen und überwiegendem Wortanteil.
Ausführliche Ausschreibung als pdf-download (ab Ende Januar) unter www.melsungen.de
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Melsungen

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Kabarett/Kleinkunst/Comedy Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr