Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 545 von 549  | Musik allgemein

Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschlands

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Weikersheim/Künzelsau, Gesamtdotierung: 20.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 1711 / 524
Dotierung:
20.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung

Jeunesses Musicales Deutschland e.V. (JMD)
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederkommunikation
Käthe Bildstein
Marktplatz 12
97990 Weikersheim
TEL.: (07934) 99 36 21
FAX: (07934) 99 36 40
bildstein(at)JeunessesMusicales.de
www.JeunessesMusicales.de
Jeunesses Musicales Deutschland
Generalsekretär Thomas Rietschel
Marktplatz 12
97990 Weikersheim
TEL.: (07934) 280
FAX: (07934) 85 26
weikersheim [ät] jeunessesMusicales.de
www.jeunesseMusicales.de
PREIS-WEBSEITE:  www.jeunesseMusicales.de ...
Beschreibung
Der Preis wird an ein erstklassiges junges Kammermusikensemble verliehen, das am Beginn einer Konzertkarriere steht und sich für die Ziele der Jeunesses Musicales engagiert. Er kann auch an international renommierte Künstler vergeben werden, die sich in vorbildlicher Weise um die Förderung des musikalischen Nachwuchses verdient gemacht haben.
Er wird an Einzelpersönlichkeiten und Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise um die Ziele der Jeunesses Musicales verdient gemacht haben.
"Die Preisträger sind Vorbilder für musikpädagogisches, künstlerisches oder musikpolitisches Wirken, alle sind überzeugende Vorbilder für die musikinteressierte Jugend." (Reinhold Würth)
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Die Jury setzt sich aus Vertretern der Stiftung Würth und der Musikalischen Jugend Deutschlands zusammen, beraten wird sie vom Deutschen Musikrat.

Geförderte/Geehrte
  • Bundesjugendorchester
  • Martin Grubinger
  • Arab-Jewish Youth Orchestra (Israel)
  • Gustavo Dudamel (Dirigent des "Simon Bolivar Youth Orchestra of Venezuela")
  • Michael Kaufmann (Intendant der Essener Philharmonie)
  • Philharmonie der Nationen
  • Berliner Philharmoniker (für ihr Education Programm "Zukunft@BPhil")
  • Theo Geißler (Herausgeber der "neue musikzeitung")
  • Ensemble Resonanz
  • Claudio Abbado
  • Nationales Kinderorchester Venezuela

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stiftung Würth

Weitere Beteiligte
Veranstalter: Jeunesses Musicales Deutschland e.V. (JMD)
Spartenzuordnung
Musik > Musik allgemein Hauptsparte 
Musik > Kammermusik ---------- 
Musik > besondere Verdienste ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr