Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 414 von 451  | Film allgemein

Starter-Filmpreis

Gründungsjahr: 1985, Ort der Verleihung: München, Gesamtdotierung: 18.000 EUR

Starter-Filmpreis - Produktion
Fördermaßnahme: Produktionsförderung/-zuschüsse
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 628 / 5398
Dotierung:
6.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Landeshauptstadt München
Kulturreferat
Andreas Rost
Burgstr. 4
80331 München
TEL.: (089) 23 32 85 00
kultur.foerderung [ät] muenchen.de
www.muenchen.de PREIS-WEBSEITE: www.muenchen.de/kulturfoerderu ...
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Förderung von Kunst und Kultur
Dr. Andreas Rost
Burgstr. 4
80331 München
TEL.: (089) 23 32 60 47
FAX: (089) 23 3 21269
andreas.rost [ät] muenchen.de
www.muenchen.de/kulturfoerderung
PREIS-WEBSEITE:  www.muenchen.de/kulturfoerderu ...
Beschreibung
Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München vergibt die Starter-Filmpreise an Nachwuchs-Filmemacher aus dem Raum München, die noch am Anfang einer professionellen Karriere stehen.
 
Der von der Firma ARRI gestiftete Preis wird an eine durch Risikobereitschaft und Kreativität auffallende Filmproduktion verliehen, deren Resultat angesichts des vorhandenen Budgets die Erwartungen übertrifft. Dieser Preis kann nur als geldwerte Leistung in Höhe von 6.000 Euro im Kopierwerk- wie Bild-und-Ton-Post-Produktionsbereich der Firma ARRI in München eingelöst werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
Zwei DVDs des vorgeschlagenen Films, Informationsmaterial über den/die Filmemacher/in (Biografie, Filmografie) und die Produktion (Produktionsstab, technische Daten, Produktionsbudget inkl. Beistellungen in Form geldwerter Leistungen, Fördermittel).

Teilnahmebedingungen:
Ausgezeichnet werden künstlerisch herausragende Filme (Lang- und Kurzfilme sämtlicher Sparten, Spiel-, Dokumentar-, Kinder-/Jugendfilme, experimentelle Filme), die im Vorjahr der Preisvergabe fertiggestellt worden sind. Als Preisträger kommen nur Filmemacher/-innen in Betracht, die ihren Wohnsitz innerhalb des S-Bahn-Bereiches München haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Entscheidung durch den Kulturausschuß der Landeshauptstadt München;
Vorschlagsrecht hat eine vom Stadtrat berufene Kommission aus Fachjuroren und Mitgliedern des Stadtrats.

Geförderte/Geehrte
  • Claudia Lehmann
  • Daria Onyschenko
  • Mickel Rentsch
  • Kathrin Geyh
  • Michaela Kezele (Regisseurin, Ko-Produzentin)
  • Daniela Lubinkovic (Produzentinnen)

Finanzierung
Träger/Stifter:
ARRI Film und Landeshauptstadt München

Spartenzuordnung
Film > Film allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr