Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 59 von 373  | ohne Spartenschwerpunkt

Folkwangpreis der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste

Gründungsjahr: 1958, Ort der Verleihung: Essen, Gesamtdotierung: 2.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis, 7 Vergaben
Zielgruppe: Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 2166 / 654
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin:  jeweils im Sommersemester
Rahmenveranstaltung: zum Ende des Sommersemesters
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e.V.
c/o E.ON Ruhrgas AG
c/o Wolfgang Kayser
Zum Heubach 1
48734 Reken
TEL.: +49 (0)2864_950650
gfff [ät] folkwang-uni.de
www.folkwang-uni.de/home/partnermenue/foerderer/gesellschaft-der-freunde-und-foerderer/ PREIS-WEBSEITE: http://www.folkwang-uni.de/hom ...
Folkwang Universität der Künste
Künstlerisches Betriebsbüro
Stefanie Engelke
Klemensborn 39
45239 Essen
TEL.: (0201)4903 103
FAX: (0201) 4903 107
engelke [ät] folkwang-uni.de
www.folkwang-uni.de
PREIS-WEBSEITE:  www.folkwang-uni.de ...
Beschreibung
Die Gesellschaft will mit der Preisvergabe die besten künstlerischen Leistungen der Studierenden des Jahres in den bezeichneten Sparten auszeichnen.
 
Der Preis richtet sich ausschließlich an Studierende der Folkwang Universität der Künste. Dotierung bis zu 2500 Euro, die genaue Höhe des Preisgeldes variiert je nach Anzahl der Ausgezeichneten innerhalb einer Sparte.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bewerben können sich grundsätzlich Studierende, die mindestens im dritten Semester an der Folkwang Universität der Künste studieren. Jede/r nicht ausgewählte BewerberIn kann seine/ihre Bewerbung nur einmal wiederholen. Der Preis kann nur einmal je KandidatIn vergeben werden. Die Vergabe findet jeweils im Sommersemester statt. Die Studierenden sollen bereit sein, ihre Wettbewerbsleistungen der Öffentlichkeit vorzustellen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Über die Vergabe entscheidet jeweils eine durch den Rektor der Hochschule gebildete Jury, der neben HochschullehrerInnen und fachkundigen GastjurorInnen durch den Vorstand der Gesellschaft benannte Mitglieder des Vereins angehören.

Geförderte/Geehrte
DARSTELLENDE KUNST:
  • Lisa Balzer
  • Sindy Tscherrig (Kategorie Ensemble)
  • Ana Zirner (Kategorie Regie)
GESTALTUNG:
  • Deborah Taranto
  • Anke Willsch (Studiengang Kommunikationsdesign)
JAZZ:
  • Fritz Dinter
  • Raoul Vychodil
  • Niklas Walter ("Soulfood Organ Quartett")
  • Kai Weiner
MUSIK:
  • Na-Hyun Kim (Violine, Klasse Prof. M. Mintchev)
  • Jung-Eun Lee (Klavier, Klasse Prof. H. Sigfridsson)
MUSIKWISSENSCHAFT:
  • Marion Beyer
SONDERPREIS ZUR FÖRDERUNG JUNGER PIANISTEN:
  • Benedikt Ter Braak (Klasse Prof. T. Engel)
TANZPREIS:
  • Roberta Petti
DARSTELLENDE KUNST:
  • Moritz Fleiter (Physical Theatre)
  • Karl Philipp Fromberger (Schauspiel, Regie)
  • Ruth Schulz (Schauspiel, Regie)
MUSIK:
  • Maximilian Brosy (Querflöte, Klasse Prof. G. Ott)
  • Yan Vaigot (Violoncello, Klasse Prof. Y. C. Cho)
SONDERPREIS ZUR FÖRDERUNG JUNGER PIANISTEN:
  • Yujin Choi (Klasse Prof. B. Wambach)
TANZPREIS:
  • Vladislav Bondarenko (Master of Arts, Interpretation)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Ensemble der Tanztheaterproduktion Cirko (zweiter Jahrgang Studiengang Schauspiel Bochum, Leitung Anna Pocher)
  • Vera Goos (Physical Theatre Studierende Abschlussjahrgang 2010)
  • Ruth Hengel
  • Lihito Kamiya
  • Oliver Möller
JAZZ:
  • Mara Minjoli (Jazzgesang, Klasse R. Camerun)
MUSIK:
  • Ana Feitosa (Violine)
  • Claude Frochaux (Violoncello)
  • Anca Lupu (Klavier, "Trio Monte", alle Kammermusikklasse Prof. D. Mommertz)
SONDERPREIS ZUR FÖRDERUNG JUNGER PIANISTEN:
  • Hansook Kwon (Klasse Prof. B. Wambach)
  • Zeljka Mandaric (Klasse Prof. T. Engel)
TANZPREIS:
  • Fang-Yu Shen (Masterstudiengang Tanzkomposition)
  • Ximena Ameri (Physical Theatre, Prof. Thomas Stich)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Achim Wolfgang Lenz (Schauspiel Regie)
KOMPOSITION:
  • Madjid Tahriri (Prof. Dirk Reith & Prof. Günter Steinke)
KONZEPTKONZERT:
  • Katharina Bohlen (Studiengang Instrumentalpädagogik / AME, Prof. W. Rizzi)
  • Enkhchimeg Gankhuyag (S. Wohlmacher)
  • Thomas Klak (Prof. A. von Arnim, für das Projekt "Bobo und Susu")
MUSIK:
  • Rebecca Hennemann (Violine)
  • Sebastian Hennemann (Violoncello)
  • Heidi Luosujärvi (Akkordeon, Prof. M. Miki)
  • Min-Jung Park (Klavier, "Trio Ganymed", Kammermusik, M. Diener)
BESONDERE AUSZEICHNUNG:
  • Olivier Thiery (Kontrabass, Prof. N. de Groot)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Franziska Marie Gramss (Regie)
  • Kerstin Ohlendorf (Einzeldarsteller)
JAZZ:
  • Juan Camilo Villa Robles (Bass, M. Schürmann-Delschen)
MUSIK:
  • Robert Beck (Klarinette, Prof. M. Lindner)
  • Gergana Gergova (Violine)
  • Thomas Kaufmann (Violoncello)
  • Pavlin Nechev (Klavier, "Trio Image", Kammermusik, Prof. A. Reiner)
  • Max Merker (Studiengang Mime, Körpertheater)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Rabea Kiel (Schauspiel Regie)
KOMPOSITION:
  • Jeong Hun Choi (Prof. G. Steinke)
KONZEPTKONZERT:
  • Lisa Unterberg (Fagott, Prof. M. Refardt)
  • Thomas Wormitt (Querflöte, Prof. G. Ott, für das Projekt "Das traurige Konzert")
MUSIK:
  • E-Hyun Chang (Klavier, Prof. D. Mommertz)
  • A-Reum Kim (Violine, Prof. D. Mommertz)
  • Joon-Ho Shim (Violoncello, Prof. D. Mommertz)
  • Oda Zuschneid (Ensemble, Studiengang Mime, Körpertheater)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Eva-Maria Baumeister (Regie)
  • Julia Brömsel
  • Charles Toulouse
JAZZ:
  • Bruno Böhmer (Klavier, Prof. Thomas Hufschmidt)
MUSIK:
  • Melanie Jung (Oboe, Prof. Pierre Feit)
  • Joon-Ho Shim (Violoncello, Prof. Young-Chang Cho)
  • Konrad Singer (Studiengang Schauspiel Bochum)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Jan Bluthardt
  • Maya Bothe
  • Jean-Luc Bubert
  • Vera Kasimir (Ensemble "Sommernachtstraum")
  • Charlotte Müller
  • Jörg Pohl
  • Maren Wegner (Schauspielregie, Prof. B. Michaels für Inszenierung "Ein Stück Hamlet")
  • Silvia Weiskopf
KOMPOSITION:
  • Maximilian Marcoll (Prof. T. Neuhaus)
  • Jens Michael Müller (Sagardia, Prof. D. Reith, Prof. Steinke)
MUSIK:
  • Antoine Foucher (Violoncello, Prof. Y-C. Cho)
  • Nina Reddig (Violine, Prof. W. Paraschkevov)
  • Katalyn Bohn (Pantomime, Prof. P. Siefert)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Lisa Nielebock (Schauspielregie, Prof. B. Michaels)
JAZZ:
  • Roman Babik (Peter Walter)
  • Dimitri Markintantov
MUSIK:
  • Alexander Matrosov (Akkordeon, Prof. M. Miki-Schenk)
  • Olga Schonurova (Klavier, Prof. M. Deichmann)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Daniel Klumpp (Schauspielregie, Prof. B. Michaels)
KOMPOSITION:
  • Gordon Kampe (Komposition)
MUSIK:
  • Barbara Bode (Oboe)
  • Vladimir Kharine (Klavier, Prof. B. Bloch)
  • Jadenir Lacorte Lopez (Viola)
  • Gernot Nutzenberger (Violoncello, Ensemble "Aulos ViVaCe", Prof. W. Mendelssohn)
  • Dagmar Puttkammer (Violine)
  • Frederik Rohn (Pantomime, Prof. Peter Siefert)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Nam-Young Baek (Pantomime, Prof. Peter Siefert)
JAZZ:
  • Gereon Homann (Schlagzeug, "Ensemble Spielplatz")
  • Katrin Scherer (Saxofon, Prof. H. Read)
  • Sascha Strattmann (Kontrabass / E-Bass)
MUSIK:
  • Atilla Aldemir (Violine, Prof. M. Mintchev)
  • Evgeni Bozhanov (Klavier, Prof. B. Bloch)
  • Oliver Sproll (Pantomime, Prof. P. Siefert)
DARSTELLENDE KUNST:
  • Sebastian Muskalla (Pantomime, Prof. P. Siefert)
KOMPOSITION:
  • Robin Hoffmann (Prof. N.A. Huber)
MUSIK:
  • Anet Artinian (Violoncello)
  • Skerdjano Keraj (Violine)
  • Jung Shim Moon (Klavier, Prof. L. Maxsein)
  • Osia Toptsi (Klaviertrio, Prof. A. Reiner, Kammermusik)
JAZZ:
  • Niel Ostendorf (Trompete / Jazz, Prof. U. Beckerhoff)
MUSIK:
  • Marko Genero (Viola, Prof. W. Mendelssohn)
  • Peter Josza (Klavier, Prof. B. Bloch)
  • Barennie Moon (Violine, Prof. M. Mintchev)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Gesellschaft der Freunde und Förderer der Folkwang Universität der Künste e.V.

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Musik > Musikwissenschaft ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr