Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 134 von 660  | Bildende Kunst allgemein

Finther Gickel-Preis

Gründungsjahr: 1983, Ort der Verleihung: Mainz

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 2364 / 724
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Rahmenveranstaltung: der Jahresausstellung d. Finther-Gruppe
Weitere Aufwendungen: Kleinplastik Kirchturm mit einem Hahn, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Stadtverwaltung Mainz
Kultur- und Schulverwaltungsamt
jan-Sebastian Kittel
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
TEL.: (06131) 12 25 22
FAX: (06131) 12 42 69
schulverwaltung [ät] stadt.mainz.de
www.mainz.de

Jan-Sebastian Kittel
Zitadelle
55131 Mainz
TEL.: (06131) 12 25 22
FAX: (06131) 12 42 69
Beschreibung
Mit dem Finther Gickel-Preis sollte der Stadtteil Finthen der Stadt Mainz besonders hervorgehoben werden. Seit 1995 wurde der Preis in dieser Form zum letzten Mal vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Für bildende Künstler/-innen der Stadt Mainz. In der Regel wird der Preis an Gäste der Jahresaustellung der Finther-Künstlergruppe verliehen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Geförderte/Geehrte
  • Dr. Anton M. Keim (letztmalige Vergabe)
  • Marlies Willems
  • Ute Grinda
  • Silvia Mohr
  • Mathias Graffé-van Taack
  • Peter Stechert
  • Ortrun Maria Ohlendorf
  • Marlies Willems
  • Helmut Steiner
  • Harald Kraft
  • Wolfgang Kanis
  • Astrid Reitz
  • Horst Schmitt
  • Willi Wissenbach
  • Christa Wetteskind

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Mainz

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr