Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 72 von 104  | verschiedene Sparten

Lessing-Preis des Freistaates Sachsen

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Kamenz, Gesamtdotierung: 24.000 EUR

Lessing-Preis des Freistaates Sachsen - Hauptpreis
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Landesweit, Sachsen
Datenbank-ID: 1186 / 7666
Dotierung:
13.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Kostenerstattung
Die Verleihung durch den Ministerpräsidenten findet in der Regel am 21. Januar, dem Vorabend von Lessings Geburtstag, im Rahmen der Lessing-Tage in seiner Geburtsstadt Kamenz statt.

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Eileen Mägel
Wigardstr. 17
01097 Dresden
TEL.: (0351) 564 60 20
FAX: (0351) 564 60 25
eileen.maegel [ät] smwk.sachsen.de
www.smwk.de
Beschreibung
Der Preis wird Persönlichkeiten zuerkannt, deren Werk in der von Lessing geprägten geistigen Tradition steht, die für die deutschsprachige Literatur, Literarutkritik oder das deutschsprachige Theater Herausragendes geleistet haben. Zusätzlich werden zwei Förderpreise jungen Persönlichkeiten zuerkannt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Talente weiter auszuprägen. Die Auszeichnung knüpft an die Tradition des Lessing-Preises der DDR an, der von 1955 bis 1989 vom Kulturministerium der DDR vergeben wurde.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Kuratorium aus elf Personen

Geförderte/Geehrte
Hauptpreis:
  • Kurt Dawert
  • Carolin Emcke
  • Volker Lösch
  • Monika Maron
  • Kito Lorenc
  • Ruth Klüger
  • Armin Petras
  • Hans Joachim Schädlich
  • Adolf Dresen
  • Eduard Goldstücker
  • Wolfgang Hilbig
  • Rolf Hoppe
  • Hans Sahl

Finanzierung
Erg. Förderer/Sponsoren:
Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > verschiedene Sparten Hauptsparte 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Darstellende Kunst > Theater ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr