Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 32 von 207  | Darstellende Kunst allgemein

Erwin Piscator Preis

Gründungsjahr: 1985, Ort der Verleihung: München

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: International
Datenbank-ID: 541 / 7876
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Elysium - between two continents
Gregorij von Leitis
Bonner Platz 1/IV
80803 München
TEL.: (089) 30 72 95 19
FAX: (089) 30 77 91 38
Elysiumbtc [ät] aol.com
www.elysiumbtc.org PREIS-WEBSEITE: http://www.elysiumbtc.org/elys ...
Beschreibung
Gregorij von Leitis, Intendant von Elysium - between two continents, rief auf Bitten von Maria Ley Piscator den Erwin Piscator Preis ins Leben, um dadurch das Erbe Piscators wachzuhalten und an Piscators bedeutenden Einfluss auf die Entwicklung des Theaters auf beiden Seiten des Atlantiks zu erinnern.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen


Geförderte/Geehrte
  • Thomas Hampson
  • E.L. Doctorow
  • Martina Arroyo
  • Christine Ostermayer (Jubiläumspreis)
  • Marian Seldes
  • Edward Albee
  • Deborah Voigt
  • Elaine Stritch
  • Ben Gazzara
  • Kitty Carlisle Hart
  • Anna Moffo
  • Kurt Masur
  • Anne Jackson
  • Eli Wallach
  • Ellen Burstyn

Finanzierung
Träger/Stifter:
Elysium

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Darstellende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr