Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 4 von 180  | Fotografie allgemein

Albert-Renger-Patzsch-Preis

Gründungsjahr: 1991, Ort der Verleihung: Essen, Gesamtdotierung: 25.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Europa – alle Staaten
Datenbank-ID: 212 / 89
Dotierung:
25.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung

Fotografische Sammlung Museum Folkwang
Prof. Ute Eskildsen
Museumsplatz 1
45128 Essen
TEL.: (0201) 88 45-100
FAX: (0201) 88 45-130
photography [ät] museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de
Beschreibung
Der Preis wird vergeben in Erinnerung an Renger-Patzschs großartige Leistungen zur Geschichte der internationalen Fotografie des 20. Jahrhunderts und seines Beitrags zur Entwicklung des Fotobildbandes.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Der Preis muss innerhalb von zwei Jahren in eine Publikation eingebracht werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Je ein Teilnehmer der Stiftung und der Fotografischen Sammlung des Museums Folkwang und jeweils wechselnde Jury-Mitglieder.

Mitglieder:
2009: Jörg Bartel (Journalist/NRZ, Essen), Ute Eskildsen (Leiterin der Fotografischen Sammlung Museum Folkwang, Essen), Roman Bezjak Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Fotografie), Marloes Krijnen Direktor Fotografiemuseum Amsterdam), Kerstin Stremmel (Kunsthistorikerin, Köln) 

Geförderte/Geehrte
  • Paola de Pietri
  • Aglaia Konrad
  • Peter Piller
  • Trine Søndergaard
  • Boris Mikhailov
  • Rita Ostrowskaja
  • Silke Grossmann

Finanzierung
Träger/Stifter:
Dietrich Oppenberg-Stiftung

Spartenzuordnung
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr