Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 200 von 317  | Allgemein/Spartenübergreifend

Kulturpreis für herausragende schöpferische Tätigkeiten im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: Rendsburg

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 2289 / 705
Dotierung:
2.556 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem

Amt für Kommunalaufsicht Schul- und Kulturwesen
Kirsten Weit
Kaiserstr. 8
24768 Rendsburg
TEL.: (04331) 20 25 46
FAX: (04331) 20 22 63
kirsten.weit [ät] kreis-rd.de
www.rendsburg.de
Amt für Kommunalaufsicht Schul- und Kulturwesen
Herr Marschall
Kaiserstr. 8
24768 Rendsburg
TEL.: (04331) 20 25 46
FAX: (04331) 20 22 63
Beschreibung
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Bei der Wahl der Preisträgerinnen bzw. der Preisträger sollen in erster Linie Personen, Institutionen, Vereinigungen oder Gruppen in Betracht gezogen werden, deren Wirken in besonderen Beziehungen zum Kreis Rendsburg-Eckernförde stehen oder die durch ihren langjährigen persönlichen Einsatz um das kulturelle Leben im Kreis sich in herausragender Weise verdient gemacht haben.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Kreis Rendsburg-Eckernförde

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr