Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 260 von 317  | Allgemein/Spartenübergreifend

Otto-Weil-Kulturpreis der Stadt Friedrichsthal

Gründungsjahr: 1998, Ort der Verleihung: Friedrichsthal, Gesamtdotierung: 1.500 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 3 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 2365 / 725
Dotierung:
1.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung
Ausstellung durch die Stadt, Werkankauf im Wert von mindestens 500 €

Stadt Friedrichsthal Stadtverwaltung
Bürgermeister W. Cornelius
Schmidtbornstr. 12a
66299 Friedrichsthal
TEL.: (06897) 856 80
FAX: (06897) 85 68 50
rathaus [ät] friedrichthal.de
www.friedrichsthal.de
Stadt Friedrichsthal Stadtverwaltung
Bürgermeister W. Cornelius
Schmidtbornstr. 12a
66299 Friedrichsthal
TEL.: (06897) 856 80
FAX: (06897) 85 68 50
Beschreibung
Der Preis wird verliehen, für künstlerische Leistungen auf den Gebieten der produzierenden und reproduzierenden Kunst unter besonderer Berücksichtigung des künstlerischen Nachwuchses.
Der Preis wird an Künstlerinnen und Künstler verliehen, die im Saarland oder im benachbarten Kulturraum geboren sind oder ihren ständigen Wohnsitz haben. Sie müssen darüber hinaus zum Saarland eine noch bestehende Beziehung haben. Dabei sollen Künstlerinnen und Künstler mit einer Beziehung zur Stadt Friedrichsthal bei Gleichwertigkeit bevorzugt werden.
Der Preis wird zu Ehren des Malers und Künstlers Otto Weil (1884-1929) verliehen und soll den ausgezeichneten Künstlern etwas Rückenwind für ihre weitere künstlerische Laufbahn bringen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Dem Preisgericht gehören wenigstens vier Personen an, die sich beruflich mit der aktuellen Kunst beschäftigten, wie Professorinnen oder Professoren, Museumsfachleute, Künstlerinnen oder Künstler, Kunsterzieherinnen oder Kunsterzieher, zwei kunstsachverständige Friedrichsthaler Bürgerinnen oder Bürger, ein(e) bisherige(r) Otto-Weil-Preisträger(in), der Bürgermeister, die oder die zuständige Sachbearbeiter(in) und jeweils ein(e) Vertreter(in) der im Stadtrat vertretenen Fraktionen.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Friedrichsthal

Spartenzuordnung
Allgemein/Spartenübergreifend > ohne Spartenschwerpunkt Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr