Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 32 von 73  | Fotografie allgemein

Kulturpreis Bayern

Gründungsjahr: 2005, Ort der Verleihung: , Gesamtdotierung: 170.000 EUR

Kulturpreis Bayern - Auszeichnung in der Kategorie Staatliche Kunsthochschulen
Fördermaßnahme: Hauptpreis, 5 Vergaben
Zielgruppe: Absolventen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Regional, Bayern
Datenbank-ID: 2929 / 4692
Dotierung:
2.500 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Bronzestatue "Gedankenblitz", Öffentl. Veranstaltung

E.ON Bayern AG
Reiner Kolloch
Heinkelstraße 1
93049 Regensburg
TEL.: (0941) 38 39 38 24
FAX: (0941) 38 39 38 23
reiner.kolloch [ät] eon-bayern.com
www.eon-bayern.com
E.ON Bayern AG
Öffentlichkeitsarbeit
Reiner Kolloch
Heinkelstraße 1
93049 Regensburg
TEL.: 0941-3839-3824
FAX: 0941-3839-3823
reiner.kolloch [ät] eon-bayern.com
www.eon-bayern.com/kulturpreis
PREIS-WEBSEITE:  www.eon-bayern.com/kulturpreis ...
Beschreibung
Die Auszeichnung wird für herausragende Leistungen in Kunst und Wissenschaft vergeben. Ausgezeichnet werden Künstler in Bayern für ihr bedeutendes künstlerisches Wirken sowie Absolventen und Doktoranden der bayerischen Universitäten, staatlichen Fachhochschulen und Kunsthochschulen im E.ON Bayern-Netzgebiet. Dadurch soll ein Impuls zum Erhalt der kulturellen Vielfalt geleistet werden und zugleich eine Bühne für Kunst und Wissenschaft in Bayern entstehen.

Der Preis steht in der Tradition des von der OBAG AG 1959 zum 50-jährigen Firmenjubiläum geschaffenen KULTRUPREIS OSTBAYERN, der von der E.ON Bayern AG bis 2004 vergeben wurde.
 
Prämiert werden in dieser Kategorie außerordentlich erfolgreiche Absolventen der staatlichen Kunsthochschulen in Bayern.
Teilnehmende Kunsthochschulen: Akademie der Bildenden Künste München, Hochschule für Fernsehen und Film München, Hochschule für Musik und Theater München, Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Hochschule für Musik Würzburg
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.



Teilnahmebedingungen:
Berücksichtigt werden Arbeiten des Sommersemesters des laufenden Jahres oder des vorangegangenen Wintersemesters.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Sonstige

Zusammensetzung:
Die Entscheidung wird durch die Leitung der jeweiligen Kunsthochschule getroffen.

Finanzierung
Träger/Stifter:
E.ON Bayern AG

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Design/Gestaltung > Design allgemein ---------- 
Design/Gestaltung > Fotografie allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr