Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 9 von 43  | Übersetzung

Deutsch-Italienischer Preis für literarisches Übersetzen

Gründungsjahr: , Ort der Verleihung:

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis für ein übersetztes Buch des letzten Jahres
Fördermaßnahme:
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges
Reichweite: Bilaterale Beziehungen
Datenbank-ID: 4111 / 7814
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

 
TEL.:
Beschreibung
Der Deutsch-Italienische Übersetzerpreis befindet sich in Neukonzeption.
 
Der deutsch-Italienische Übersetzerpreis befindet sich in Neukonzeption.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:k.A.

Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury



Mitglieder:
2010: Magda Olivetti (Vorsitz), Prof. Camilla Miglio (Germanistin), Andrea Casalegno (Übersetzer und Journalist), Prof. Hermann Dorowin (Germanist), Prof. Ugo Perone (Philosoph), Ugo Riccarelli (Schriftsteller), Dr. Maike Albath (Journalistin, Literaturkritikerin, Vorsitzende der deutschen Jury). 

Geförderte/Geehrte
  • Mosche Kahn

Finanzierung
Träger/Stifter:
Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
Auswärtiges Amt (AA)
Mercedes Benz Italien

Spartenzuordnung
Literatur > Übersetzung Hauptsparte 
Literatur > besondere Verdienste ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr