Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 53 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

Brandenburgischer Denkmalpflegepreis und Brandenburgische Förderpreise für Denkmalpflege

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: Potsdam, Gesamtdotierung: 13.000 EUR

Fördermaßnahme: undotierte Ehrung, 3 Vergaben
Zielgruppe: Denkmalpfleger u. Archäologen
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 340 / 2580
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
Referat 33
Dortustr. 36
14467 Potsdam
TEL.: (0331) 866 49 99
FAX: (0331) 866 49 98
mwfk [ät] mwfk.brandenburg.de
www.mwfk.brandenburg.de
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Referat 33
Dr. Hartmut Dorgerloh
Dortustr. 36
14467 Potsdam
TEL.: (0331) 866 (0)
FAX: (0331) 866 49 98
www.brandenburg.de/land/mwfk
PREIS-WEBSEITE:  www.brandenburg.de/land/mwfk ...
Beschreibung
Die Preise werden insbesondere solchen Personen verliehen, die sich als Eigentümer von Denkmälern, ehrenamtliche Denkmalpfleger, Restauratoren, Architekten oder Archäologen um die Erhaltung, den Schutz und die Pflege von Denkmalen im Land Brandenburg verdient gemacht haben.
 
Des weiteren können für besondere Leistungen auf allen Gebieten der Denkmalpflege bis zu drei Anerkennungen ausgesprochen werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Eigenbewerbungen sind grundsätzlich möglich. Von der Preisvergabe ausgenommen sind hauptamtliche Mitarbeiter der Denkmalbehörden im Land Brandenburg.
Richtlinie für die Vergabe des Brandenburgischen Denkmalpflegepreises können beim Ministerium angefordert oder im Internet unter www.mwfk.brandenburg.de eingesehen werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
der Landeskonservator, der Landesarchäologe, Vertreteri der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, ein Vertreter des Landesdenkmalbeirats, ein Vertreter des Fachverbandes der Restauratoren des Landes Brandenburg, ein Vertreter der unteren Denkmalschutzbehörden, ein Vertreter der Architektenkammer Brandenburg, ein Vertreter der Fachgebiete Kunstgeschichte, Städtebau oder Restaurierung einer Brandenburgischen Hochschule,
ohne Stimmrecht:
ein Vertreter des MWFK, der zuständige Referatsleiter.

Mitglieder:
2008 -2010: Prof. Dr. Detlef Karg (Landeskonservator), Prof. Dr. Franz Schopper (Landesarchäologe, Heidi Gerber (DSD), Prof. Dr. Leo Schmidt (BTU CottbusLandesdenkmalbeirat), Prof. Werner (Restauratorenfachverband), Dr.Rita Mohr de Pérez (UDB), Heidrun Fleege(AK), Prof. Dr. Andreas Köstler (Uni PotsdamFG Kunstgeschichte) 

Geförderte/Geehrte
  • Förderverein Schlosskirche Lauchhammer West e.V. (Schlosskirche Lauchhammer -West)
ANERKENNUNG:
  • Walter Bitzer (Burg Ziesar)
  • Andreas Kitschke (Neuendorfer Angerkirche Potsdam)
  • Detlev von Olk
  • Roland Schulze
  • Wilfried Sitte
  • Gerald Kühn von-Kähne
  • S.Reinke (Sanierung Messtechnik Havelpegel Brandenburg /Havel)
ANERKENNUNG:
  • Maja Butzer
  • André Butzer
  • Ingenieurbüro Paul & Störmer (Fachwerkhaus Großstraße 1 Treuenbrietzen Potsdam-Mitelmark)
  • Jeffrey Majer
  • Marcel Schneider
  • Jo Sollich (Kantine Bückerwerke Rangsdorf)
  • Dr. Ulrich Wiesner ( Sanierung spätbarockes Bürgerhaus Brandenburg/Havel)
ANERKENNUNG:
  • Dr. Herman A. Kremer (Sanierung spätbarockes Bürgerhaus Potsdam)
  • Verein historisches Paretz e.V. (Sanierung Paretzer Schleusenanlage)
  • Dr. Gunther Nisch (ehrenamtliches Engagement zur Bewahrung Kloster Chorin)
ANERKENNUNG:
  • Ingolf Christianus
  • Dr. Rainald Christian Commandeur (Ackerbürgerhaus Markt 13 Kremmen/Oberhavel)
  • Margrit Höfer
  • Jörg Kotterba (Zeitungspublikation "Frankfurts schöne Häuser")
  • Sabine Schröder
  • Heide Burghardt (Sanierung historisches Mietshaus von 1889 in Cottbus)
ANERKENNUNG:
  • Horst Behnke (ehrenamtliches Engagement in der Bodendenkmalpflege)
  • Freundeskreis Schloss Meyenburg e.V. (Sanierung Schloss Meyeneburg)
  • Julius Werner (Sanierung Schloss, Park und Gutsanlage Märkisch-Wilmersdorf /Teltow-Fläming)
ANERKENNUNG:
  • Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V. ( Rettung und Sanierung des Belvedere)
  • Michael Werner
  • Hans-Dieter Blaese (Sanierung der ehem. Gewerkschaftsschule in Bernau, Hannes-Wittwer-Bau /Barnim)
ANERKENNUNG:
  • Jürgen Wackermann (Sanierung technisches Denkmal Ziegelei Glindow/Potsdam-Mittelmark)
  • Stechowsche Familiengesellschaft (Sanierung Landschloss Nennhausen/Havelland)
ANERKENNUNG:
  • Karin Günther (Sanierung eines Budenhauses in Brandenburg/Havel)
  • Manfred Teske (36 -jähriges Engagement in der Bodendenkmalpflege)
  • Küstriner Vorland (Fort Gorgast/Märkisch-oderland)
ANERKENNUNG:
  • Inge Borkenhagen
  • Eckehardt Borkenhagen (Vierseithof Neulietzegöricke/Märkisch-oderland)
  • Gottfried Grafe (Restaurierung Schloss Oranienburg/Oberhavel)
  • Jürgen Bartolomäus (Verdienste um die Erhaltung der Brikettfabrik "Louise" Domsdorf/Elbe-Elster)
ANERKENNUNG:
  • Heimatkunde Angermünde e.V. ( für langjähriges Wirken auf denkmalpflegerischem Gebiet)
  • Verein Denkmale Glambeck e.V. (Rettung und Sanierung Dorfkirche Glambeck/Barnim)

Finanzierung
Träger/Stifter:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Denkmalpflege Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr