Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 126 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

Georg-Moller-Preis

Gründungsjahr: 1990, Ort der Verleihung: Darmstadt, Gesamtdotierung: 2.600 EUR

Fördermaßnahme: Sonstiges
Zielgruppe: Studierende
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal, Hessen
Datenbank-ID: 696 / 3072
Dotierung:
2.600 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung, Symposium

Magistrat der Stadt Darmstadt
Kulturamt
Kanita Hartmann
Frankfurter Straße 71
64293 Darmstadt
TEL.: (06151) 13 33 37
FAX: (06151) 13 33 98
Kanita.Hartmann [ät] darmstadt.de
www.darmstadt.de
Magistrat der Stadt Darmstadt, Kulturamt
Kulturamt
Kanita Hartmann
Framkfurter Straße 41
64293 Darmstadt
TEL.: (06151) 13 33 37
FAX: (06151) 13 33 98
Kanita.Hartmann [ät] darmstadt.de
www.darmstadt.de
PREIS-WEBSEITE:  www.darmstadt.de ...
Beschreibung
Der "Georg-Moller-Preis" der Technischen Hochschule Darmstadt wird in Erinnerung an das Werk von Georg Moller (1784-1852) gestiftet. Im Geiste der Vielfalt und mit dem Ziel einer schöpferischen Verknüpfung von Theorie und Praxis soll von der Technischen Hochschule Darmstadt und den zuständigen Ämtern die Auseinandersetzung mit den kommunalpolitischen Fragestellungen der Studienstadt gefördert werden. Gleichzeitig soll der Preis das fachliche Gespräch zwischen der Stadt Darmstadt und der Technischen Hochschule beleben.
Georg Moller war ein bedeutender Architekt und Bauforscher, der als Leiter des Hessischen Staatsbauwesens mit seinen städtebaulichen Planungen die bürgerlich-klassizistische Struktur des Darmstädter Stadtgrundrisses maßstabsgebend geprägt hat.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind die Studenten und Studentinnen des Fachbereichs Architektur der technischen Universität Darmstadt, deren Studienarbeit sich auf Darmstädter Bau- und Planungsaufgaben beziehen. Für den Fall, dass prämierte Projekte realisiert werden, werden die Preisträger in geeigneter Form an der Durchführung beteiligt.
Die jeweilige Aufgabenstellung soll in Absprache mit dem Magistrat der Stadt Darmstadt von einem Hochschullehrer des Fachbereichs Architektur formuliert werden.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
Magistrat der Stadt Darmstadt

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr