Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 202 von 276  | Architektur/Denkmalpflege

Landeswettbewerb für den öffentlich geförderten Wohnungsbau in Bayern

Gründungsjahr: 1982, Ort der Verleihung: München

Fördermaßnahme: Hauptpreis, 10 Vergaben
Zielgruppe: Architekten und Bauherren
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: Sonstiges, alle zwei bis drei Jahre
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 1174 / 362
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Tafel, die am Gebäude anzubringen ist, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, Abt. II C
Odeonsplatz 3
80539 München
TEL.: (089) 21 92 01
FAX: (089) 219 21 27 21
presse [ät] stmi.bayern.de
www.stmi.bayern.de
Beschreibung
Die am Bau Beteiligten sollen für eine gute Gestaltung von kostengünstigen Wohnbauten sensibilisiert werden, da nach Auffassung der Auslober gelungene Beispiele die Bewusstseinsbildung fördern und damit mehr zur Qualität des Wohnungsbaus beitragen als Reglementierungen und staatliche Eingriffe.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind nur Architekten, die in der Architektenliste eingetragen sind, und zwar nur zusammen mit den Bauherren. Das Gebäude muss in Bayern stehen. Die Ausschreibungsbedingungen wechseln.
Die Prämierung ist unterschiedlich, je nach Qualität der Arbeiten. Die Preissummen liegen insgesamt zwischen 20.000 und 30.000 DM. Weiterhin werden lobende Erwähnungen ausgesprochen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
0

Finanzierung
Träger/Stifter:
Bayerisches Staatsministerium des Innern - Oberste Baubehörde

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Bauplanung/-ausführung Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr