Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 1 von 214  | Architektur allgemein

ACS-Preis

Gründungsjahr: 1988, Ort der Verleihung: Wiesbaden

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: National
Datenbank-ID: 2158 / 1090
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Architektenkammer Hessen, ACS Organisation
Bierstadter Straße 2
65189 Wiesbaden
TEL.: (0611) 173 80
FAX: (0611) 17 38 40
info [ät] akh.de
www.akh.de
Architektenkammer Hessen, ACS Organisation
Hina Marquart
Kleine Frankfurter Straße 2
65189 Wiesbaden
TEL.: (0611) 99 33 90
FAX: (0611) 993 39 33
Beschreibung
Der Preis wird für hervorragende Darstellungen von Architektur unter Einsatz moderner Technologien ausgezeichnet. Ziel des ACS-Preises ist der Gedankenaustausch und die Förderung der fachlichen Weiterbildung. Damit will der ACS-Preis Zeichen für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft setzen.
 
Es werden jeweils 1., 2. und 3. Preise vergeben.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch,englisch



Teilnahmebedingungen:
Teilnehmen können Architekten aller Fachrichtungen, Ingenieure im Bereich Bauwesen sowie Studenten und Absolventen dieser Fachbereiche.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury


Finanzierung
Träger/Stifter:
Architektenkammer Hessen

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Architektur allgemein Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr