Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 14 von 14  | Gartenkunst/-gestaltung

Thüringer Landschaftsarchitekturpreis

Gründungsjahr: 2000, Ort der Verleihung: Erfurt

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Bauherren, Garten- und Landschaftsarchitekten
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Thüringen
Datenbank-ID: 2516 / 778
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Architektenkammer Thüringen
Bahnhofsstraße 39
99084 Erfurt
TEL.: (0361) 21 05 00
FAX: (0361) 210 50 50
info [ät] archtekten-thueringen.org
www.architekten-thueringen.org
Beschreibung
Ziel der Ausschreibung sind die Würdigung herausragender Planungsleistungen, die sowohl ästhetisch anspruchsvolle, innovative Lösungen als auch ökologische Zielsetzungen darstellen.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: keine Angabe 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme bestätigt der Bewerber, dass er der Bauherr oder geistige Urheber der eingereichten Arbeiten ist.
Die Visualisierung der Projekte muss mit geeigneten, beurteilungsfähigen Unterlagen erfolgen, wie:
ausgefülltes Anmeldeformular/ Formblatt zur Teilnahme, Erläuterungsbericht (max. eine DIN A4 Seite), höchstens sechs aussagekräftige Fotos, Pläne und Fotografien müssen je Objekt auf max. zwei Kartons/Tafeln im Format DIN A1 aufgezogen sein.
Mit der Teilnahme an der Preisausschreibung zum Thüringer Landschaftsarchitekturpreis werden die hier festgelegten Bestimmungen anerkannt. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar. Ausgeschlossen bei der Preisausschreibung ist der Rechtsweg.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt


Finanzierung
Träger/Stifter:
BetonMarketing Ost
Architektenkammer Thüringen

Spartenzuordnung
Architektur/Denkmalpflege > Landschaftskunst/-gestaltung Hauptsparte 
Architektur/Denkmalpflege > Gartenkunst/-gestaltung ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr