Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 28 von 915  | Bildende Kunst

Arbeits-, Aufenthalts- und Reisestipendien des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Gründungsjahr: 1994, Ort der Verleihung: Schwerin

Fördermaßnahme: Stipendium
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich,
Reichweite: Landesweit
Datenbank-ID: 1875 / 2404
Dotierung:
65.190 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Öffentl. Veranstaltung

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstr. 124
19055 Schwerin
TEL.: (0385) 588 74 01
FAX: (0385) 588 70 87
presse [ät] kultus-mv.de
www.kultus-mv.de
Beschreibung
Stipendium
Dauer der Förderung: keine Angabe
Monatlicher Betrag: keine Angabe
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Möglich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch



Teilnahmebedingungen:
Reisestipendien werden für freischaffende Künstlerinnen und Künstler aller Genres des Landes Mecklenburg-Vorpommern für Studienaufenthalte bzw. die Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen vergeben.
Durch die Arbeitsstipendien werden vor allem junge freischaffende Künstlerinnen und Künstler (Altersgrenze 40 Jahre) gefördert, die sich bereits durch ihr künstlerisches Schaffen ausgewiesen haben. Die zu Fördernden müssen ihren Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben. Maßgeblich für die Vergabe der Stipendien ist die Qualität des bisherigen künstlerischen Wirkens und des beabsichtigten Vorhabens.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Kulturbeirat des Ministers für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Finanzierung
Träger/Stifter:
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein ---------- 
Literatur > Literatur allgemein ---------- 
Musik > Musik allgemein ---------- 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr