Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 4 von 915  | Bildende Kunst

1822-Kunstpreis

Gründungsjahr: 1972, Ort der Verleihung: Frankfurt/Main, Gesamtdotierung: 15.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Lokal
Datenbank-ID: 1463 / 463
Dotierung:
15.000 EUR
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung

1822-Stiftung
Ottilie Wenzler
Töngesgasse
60255 Frankfurt/Main
TEL.: (069) 2641 42 66
FAX: (069) 26 41 40 26
wenzler [ät] frankfurter-sparkasse.de
www.frankfurter-sparkasse.de
1822-Stiftung
Peter Sahl
Töngesgasse
60255 Frankfurt a.M.
TEL.: (069) 26 41 42 66
FAX: (069) 26 41 40 26
www.fraspa1822.de
PREIS-WEBSEITE:  www.fraspa1822.de ...
Beschreibung
Der Preis wird in Anerkennung eines herausragenden Gesamtwerks an einen zeitgenössischen Künstler mit besonderer Bindung an die Region Frankfurt, dessen Werk zukunftsweisende Perspektiven beinhaltet, verliehen. Durch die Verleihung des Preises soll die aktuelle Bildende Kunst in Frankfurt gefördert werden.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
Geographische Begrenzung auf die "Kunstszene Frankfurt". Nach neuer Regelung gibt es keine öffentliche Ausschreibung und keine Wettbewerbe mehr.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Jury setzt sich aus Repräsentanten des Frankfurter Kulturlebens, Fachjournalisten, dem Preisträger des Vorjahres und einem Vorstandsmitglied der Frankfurter Sparkasse zusammen.

Geförderte/Geehrte
  • Heiner Blum
  • Tobias Rehberger
  • Michael R. Riedel
  • Tamara Grcic
  • Berthold Hörbelt
  • Wolfgang Winter
  • Ben van Berkel

Finanzierung
Träger/Stifter:
1822-Stiftung

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > Bildende Kunst allgemein Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr