Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 73 von 73  | zeitgenössische Kunst

Zonta Cologne Art Award

Gründungsjahr: 2012, Ort der Verleihung: Köln, Gesamtdotierung: 3.000 EUR

Fördermaßnahme: Förderpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: alle 2 Jahre
Reichweite: Regional
Datenbank-ID: 20205 / 20404
Dotierung:
3.000 EUR
   
Verleihung: Termin: 02.09.2018
Rahmenveranstaltung: Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Werkveröffentlichung, Öffentl. Veranstaltung
Zusätzlich zum Preisgeld wird die Komplettfinanzierung eines Katalogs sowie einer Ausstellung übernommen.

Zonta Club Köln 2008 / Zonta Club Köln
Arbeitskreis ZCAA
Gottesweg 116a
50939 Köln
TEL.: 0221-8231240
info [ät] zonta-art-award.de
www.zonta-art-award.de PREIS-WEBSEITE: www.zonta-art-award.de ...
Beschreibung
Der Preis wird seit 2012 alle zwei Jahre von den beiden Kölner Zonta Clubs, Zonta Köln und Zonta 2008 ausgelobt, die dem weltweiten Frauennetzwerk Zonta International angehören.Der Zonta Cologne Art Award hat ein Volumen von 10.000 € und beinhaltet ein Preisgeld von 3000 €, die Erstellung eines Katalogs und die Ausrichtung einer Ausstellung im Fuhrwerkswaage Kunstraum Köln.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Unabhängige Fachjury

Zusammensetzung:
Das Gremium besteht aus einer vorschlagenden und einer auswählenden Jury, jeweils besetzt mit Fachleuten.

Mitglieder:
2018: VORSCHLAGENDE JURY: Frau Natalie Gaida, Leitung Galerie Thomas Zander, Frau Gabriele Conrath-Scholl, Leitung Die Photographische Sammlung SK Stiftung Kultur, Herrn Jochen Heufelder, Kurator Fuhrwerkswaage Kunstraum e.V. AUSWÄHLENDE JURY: Herr Boris Becker, Fotograf, Frau Renate Gruber, Sammlerin, Frau Dr. Miriam Halwani, Kuratorin Sammlung Fotografie Museum Ludwig, Frau Inge Loos, Sammlerin, Zonta Club Köln, Frau Birgitta Weimer, Künstlerin, Zonta Club Köln 2008  | 2016: VORSCHLAGENDE JURY: Astrid Bardenheuer (Leiterin der Artothek Köln), Regina Barunke (Leiterin der Temporary Gallery, Köln), Susanne Wedewer-Pampus ( Kuratorin Kunstverein Leverkusen Schloss Morsbroich). AUSWÄHLENDE JURY: Barbara Förster (Leiterin des Kulturamts der Stadt Köln), Prof.Dr.Wulf Herzogenrath (Direktor der Sektion Bildende Kunst der Akademie der Künste, Berlin), Jochen Heufelder (Leiter des Fuhrwerkswaage Kunstraums und der New-Talents-Biennale Köln), Inge Loos (Sammlerin, Zonta Club Köln), Birgitta Weimer (freischaffende Künstlerin, Zonta Club Köln 2008). | 2014: 2014: VORSCHLAGENDE JURY: Barbara Hess (Kunsthistorikerin), Echo Ho (Preisträgerin 2012), Jochen Heufelder (Leiter des Fuhrwerkswaage Kunstraums und der New-Talents-Biennale Köln), AUSWÄHLENDE JURY: Katia Baudin (Stellvertretende Direktorin des Kölner Museum Ludwig), Inge Loos (Sammlerin, Zonta Club Köln), Birgitta Weimer (freischaffende Künstlerin, Zonta Club Köln 2008), Moritz Wesseler (Direktor Kölnischer Kunstverein), Regina Wyrwoll (Direktorin für internationale Aktivitäten der ARCult Media GmbH). | 2012: VORSCHLAGENDE JURY: Barbara Förster (Referentin für bildende Kunst, Fotografie, Film und Neue Medien im Kulturamt Köln), Christiane Dinges (künstlerische Leiterin der artothek Köln), Heike Ander (Pressesprecherin und Leitern der glasmoog Galerie der Kunsthochschule für Medien Köln); AUSWÄHLENDE JURY: Jochen Heufelder (Leiter des Fuhrwerkswaage Kunstraums und der New-Talents-Biennale Köln), Birgitta Weimer (freischaffende Künstlerin), Anja Nathan-Dorn (ehemalige Leiterin des Kölner Kunstvereins)  

Geförderte/Geehrte
  • Anna Vogel
  • Rune Mields
  • Selma Gültoprak
  • Echo Ho

Finanzierung
Träger/Stifter:
Zonta Club Köln 2008 und Zonta Club Köln

Spartenzuordnung
Bildende Kunst > zeitgenössische Kunst Hauptsparte 
Weitere (u.a. Politische Kultur) > Förderung der Gleichberechtigung ---------- 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr