Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 370 von 455  | Darstellende Kunst

Preise der Bayerischen Theatertage

Gründungsjahr: 1992, Ort der Verleihung: München

Die Auszeichnung ruht oder wurde eingestellt
Preise der Bayerischen Theatertage - 1. Preis
Fördermaßnahme: 1. Hauptpreis
Zielgruppe: keine Angabe
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Bayern
Datenbank-ID: 1393 / 1005
   
Verleihung: Termin: noch nicht bekannt.
Weitere Aufwendungen: Öffentl. Veranstaltung

Genossenschaftsverband Bayern
Türkenstrasse 22 - 24
80333 München
TEL.: (089) 28 68 30 00
FAX: (089) 28 68 32 55
kontakt [ät] gv-bayern.de
www.vrbanken.bayern.de
Raiffeisen/Schultze-Delitzsch, Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Herr Winter
Türkenstr. 22
80333 München
TEL.: (089) 28 68 34 51
FAX: (089) 28 68 32 55
Beschreibung
Der "Fürst Thurn und Taxis"-Förderpreis anlässlich der Bayerischen Theatertage wurde eingestellt.

Dieser Preis ist gestaffelt:

Preise der Bayerischen Theatertage - 1. Preis
Preise der Bayerischen Theatertage - 2. Preis
Preise der Bayerischen Theatertage - 3. Preis

Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 


Teilnahmebedingungen:
In der Preiskonkurrenz sind alle bayerischen Staats-, Stadt- und Landestheater, die bei den Bayerischen Theatertagen vertreten sind. Ausgezeichnet werden auf Beschluß der Jury Einzelleistungen im Bereich Schauspiel, Regie, Bühnen- und Kostümbild sowie Gesamt- und Ensembleleistungen.
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Generalintendant der Bayerischen Staatstheater, Intendant des durchführenden Theaters, Prüfer der paritätischen Prüfungskommission, Vertreter der Presse, Vertreter des Bayerischen Rundfunks, Vertreter der Raiffeisenbank. Die Jugendjury besteht aus etwa 20 Schülern.

Mitglieder:
2000: Wolfram Krempel, Wulf Konold, Werner Müller, Dieter Stoll, Katharina Erlenwein, Michael Füting, Patricia Litten, Holger H. Ebert. 

Finanzierung
Träger/Stifter:
Kulturreferat der Stadt Nürnberg
Raiffeisen/Schultze-Delitzsch - Genossenschaftsverband Bayern

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Theater Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr