Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 46 von 454  | Darstellende Kunst

Boy-Gobert-Preis für den schauspielerischen Nachwuchs der Hansestadt Hamburg

Gründungsjahr: 1981, Ort der Verleihung: Hamburg, Gesamtdotierung: 10.000 EUR

Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Nachwuchs
Altersbeschränkung:  30 Jahre
Vergabe: jährlich
Reichweite: Landesweit, Hamburg
Datenbank-ID: 335 / 115
Dotierung:
10.000 EUR
   
Verleihung: Termin:  Thalia Theater
Weitere Aufwendungen: Urkunde/Emblem, Brillantnadel, Öffentl. Veranstaltung

Körber-Stiftung
Stephanie Lubbe
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
TEL.: (040) 80 81 92 - 182
FAX: (040)80 81 92 - 304
lubbe [ät] koerber-stiftung.de
www.koerber-stiftung.de
Körber-Stiftung
Junge Kultur
Kai-Michael Hartig
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
TEL.: (040) 8ß 81 92 - 178
FAX: (040) 80 81 92 - 304
hartig [ät] koerber-stiftung.de
Beschreibung
Nach 11 erfolgreichen Jahren verließ Boy Gobert 1980 das Hamburger Thalia Theater. Aus diesem Anlass wird dieser Preis als Auszeichnung für den schauspielerischen Nachwuchs der Hansestadt ausgelobt.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Nicht möglich 
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt



Mitglieder:
2014: Burghart Klaußner (Juryvorsitzender), Catarina Felixmüller (Journalistin), Prof. Charlotte Kleist (Professorin für Schauspiel), Monika Nellissen (Journalistin), Peter Reszczynski (Zuschauer), András Siebold (Dramaturg und Festivalleiter), Dr. Inge Volk (Kulturmanagerin), Klaus Witzeling (Journalist), Stephan Schad (Schauspieler) | 2013: Burghart Klaußner (Juryvorsitzender), Catarina Felixmüller (Journalistin), Prof. Charlotte Kleist (Professorin für Schauspiel), Monika Nellissen (Journalistin), Peter Reszczynski (Zuschauer), András Siebold (Dramaturg und Festivalleiter), Dr. Inge Volk (Kulturmanagerin), Klaus Witzeling (Journalist), Stephan Schad (Schauspieler) | 2012: Burghart Klaußner (Juryvorsitzender), Catarina Felixmüller (Journalistin), Prof. Charlotte Kleist (Professorin für Schauspiel), Monika Nellissen (Journalistin), Peter Reszczynski (Zuschauer), András Siebold (Dramaturg und Festivalleiter), Dr. Inge Volk (Kulturmanagerin), Klaus Witzeling (Journalist) 

Geförderte/Geehrte
  • Julia Riedler
  • Julian Greis
  • Mirco Kreibich
  • Thorsten Hierse
  • Stefan Haschke
  • Lisa Hagmeister
  • Katrin Wichmann
  • Julia Nachtmann
  • Paula Dombrowski
  • Hans Löw
  • Wiebke Puls
  • Maren Eggert
  • Fritzi Haberlandt
  • Max Hopp
  • Stefanie Stappenbeck

Finanzierung
Träger/Stifter:
Körber-Stiftung

Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > schauspielerische Leistung Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr