Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 387 von 455  | Darstellende Kunst

Reinheimer Satirelöwe

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Reinheim

Reinheimer Satirelöwe für Solisten
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2784 / 4108
   
Verleihung: Termin:  3. Septemberwoche
Rahmenveranstaltung: Gala
Weitere Aufwendungen: Anstecknadel des Reinheimer Löwen, Öffentl. Veranstaltung

Stadt Reinheim
Kulturamt
Uwe Vogel
Cestasplatz 1
64354 Reinheim
TEL.: (06162) 805 61
FAX: (06162) 805 64
kulturamt [ät] reinheim.de
www.reinheim.de PREIS-WEBSEITE: www.reinheim.de/Reinheimer-Sat ...
Beschreibung
Im Unterschied zu vielen Kleinkunstpreisen, wollen die Veranstalter mit diesem Satirepreis insbesondere eine "inhaltliche Auseinandersetzung mit kritikwürdigen gesellschaftlichen
Phänomenen" fördern. Die Preisträger gewinnen keinen Geldpreis, sondern eine silberne Anstecknadel und mindestens drei Auftritte bei renommierten Bühnen im südhessischen Raum. Das Ensemblekabarett soll als "eine vom Aussterben bedrohte Kunstform" besonders gefördert werden.
Jährlich werden 4 Solisten und 4 Gruppen nominiert und 2 Preise (Solist und Gruppe) vergeben.
 
Der Preis ist mit 3 Auftritten im Folgejahr bei den beteiligten Bühnen dotiert.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: Anfang April | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
aussagekräftige Unterlagen, Video/DVD in handelsüblichen Formaten

Teilnahmebedingungen:
Eigene Programme, Kabarett, Satire
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Vertreter der Stifter / Vergabeinstitutionen

Zusammensetzung:
Neben den Organisatoren sind verschiedene Veranstalter in der Jury vertreten: AZ- Rödermark, Café Extra - Büttelborn, Halb-Neun-Theater Darmstadt, Kulturbühne MAX Hemsbach, Kulturamt Reinheim, Patat - Michelstadt, Treburer Theater Tage.

Mitglieder:
2010: AZ- Rödermark, Café Extra - Büttelborn, Halb-Neun-Theater Darmstadt, Kulturbühne MAX Hemsbach, Kulturamt Reinheim, Patat - Michelstadt, TreburerTheaterTage 

Geförderte/Geehrte
  • Thomas Schreckenberger
  • Christoph Tiemann
  • Björn Pfeffermann
  • Uli Masuth
  • Alfred Mittermeier
  • Lothar Bölck
  • Simone Solg
  • Michael Sens
  • Jens Neutag
  • Matthias Brodowy
  • Kai Magnus Sting
  • Frank Sauer
  • Ingo Börchers
  • Kalla Wefel
  • Hans-Günter Butzko (HG)
  • Bruno Schollenbruch
  • Carsten Höfer
  • Lutz von Rosenberg-Lipinsky
  • Lars Reichow

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Reinheim
Volksbank Odenwald

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Hessischer Rundfunk (HR)
Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Kabarett/Kleinkunst/Comedy Hauptsparte 
Bild

Bekenntnisse im Sommer-Interview, Juli 2019: Laura Karasek's früher Traum von einem Literaturpreis mehr


Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM) zum Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr