Erste << >> Letzte Fördermaßnahme 385 von 452  | Darstellende Kunst

Reinheimer Satirelöwe

Gründungsjahr: 1993, Ort der Verleihung: Reinheim

Reinheimer Satirelöwe für Ensembles
Fördermaßnahme: Hauptpreis
Zielgruppe: Professionelle, Nachwuchs
Altersbeschränkung:  keine
Vergabe: jährlich
Reichweite: Sprachraum deutsch
Datenbank-ID: 2784 / 4142
   
Verleihung: Termin:  3. Septemberwoche
Rahmenveranstaltung: Gala
Weitere Aufwendungen: Anstecknadel des Reinheimer Löwen, Öffentl. Veranstaltung

Stadt Reinheim
Kulturamt
Uwe Vogel
Cestasplatz 1
64354 Reinheim
TEL.: (06162) 805 61
FAX: (06162) 805 64
kulturamt [ät] reinheim.de
www.reinheim.de PREIS-WEBSEITE: www.reinheim.de/Reinheimer-Sat ...
Beschreibung
Im Unterschied zu vielen Kleinkunstpreisen, wollen die Veranstalter mit diesem Satirepreis insbesondere eine "inhaltliche Auseinandersetzung mit kritikwürdigen gesellschaftlichen
Phänomenen" fördern. Die Preisträger gewinnen keinen Geldpreis, sondern eine silberne Anstecknadel und mindestens drei Auftritte bei renommierten Bühnen im südhessischen Raum. Das Ensemblekabarett soll als "eine vom Aussterben bedrohte Kunstform" besonders gefördert werden.
Jährlich werden 4 Solisten und 4 Gruppen nominiert und 2 Preise (Solist und Gruppe) vergeben.
 
Der Preis ist mit 3 Auftritten im Folgejahr bei den beteiligten Bühnen dotiert.
Bewerbung / Teilnahmebedingungen
Bewerbung: Erforderlich 

Bewerbungsfrist: keine Angabe | Bewerbungssprache:deutsch

Bewerbungsunterlagen:
aussagekräftige Bewerbungsunterlagen und Video/DVD (handeslübliche Formate)

Teilnahmebedingungen:
eigene Programme
Wer wählt aus?
Vergabe durch: Stifter und Fachjury gemischt

Zusammensetzung:
Neben den Organisatoren sind Veranstalter aus Südhessen in der Jury vertreten; u.a.: AZ- Rödermark, Café Extra - Büttelborn, Halb-Neun-Theater Darmstadt, Kulturbühne MAX Hemsbach, Kulturamt Reinheim, Patat - Michelstadt, Treburer Theater Tage.

Mitglieder:
2010: AZ- Rödermark, Café Extra - Büttelborn, Halb-Neun-Theater Darmstadt, Kulturbühne MAX Hemsbach, Kulturamt Reinheim, Patat - Michelstadt, Treburer Theater Tage. 

Geförderte/Geehrte
  • PauL - Poesie aus Leidenschaft
  • Herbert Horst & Heinz
  • Härzbluut
  • Die Hengstmannbrüder
  • Das Parkbankduo (Kabarett)
  • Kabarett Denkzettel
  • Mannheimer KultUrKnall (Kabarett)
  • Dietrich und Raab
  • Schwarze Grütze (Musikkabarett)
  • Sybille und der kleine Wahnsinnige
  • Seibel - Wohlenberg
  • Die Magdeburger Zwickmühle
  • Die Allergiker
  • Schiffer - Beckmann
  • Die Buschtrommel
  • Kabarett Fernrohr
  • Volker Hannemann
  • Helga Siebert
  • Fabian und die Detektive

Finanzierung
Träger/Stifter:
Stadt Reinheim
Volksbank Odenwald

Weitere Beteiligte
Ergänzende/ideelle Partner: Hessischer Rundfunk (HR)
Spartenzuordnung
Darstellende Kunst > Kabarett/Kleinkunst/Comedy Hauptsparte 
Bild

Dr. Rafał Dutkiewicz (Stadtpräsident von Breslau/Wrocław) wurde in Berlin der Deutsche Nationalpreis verliehen mehr


Bild

Hubert Winkels, Literaturkritiker und Juror, zur Frage der "Kanon"-Bildung durch Preise  mehr


Bild

Zum Villa Romana Preis, seiner Geschichte und seiner Bedeutung für die internationale Kunstszene mehr


Bild

1852 wurde in Berlin der Schinkel-Wettbewerb ins Leben gerufen mehr


Bild

Wie kommt man ins Handbuch der Kulturpreise? mehr